Newsticker

Biontech und Pfizer beantragen EU-Zulassung für Corona-Impfstoff

Fußball

12.05.2018

Jaut wird neuer Trainer

Christian Jaut

FC Königsbrunn sorgt für Klarheit

Jetzt steht er fest, der neue Trainer des FC Königsbrunn für die Fußball-Kreisliga-Mannschaft, nachdem die Brunnenstädter für die kommende Saison nicht mehr mit Florian Egger planten.

Wolfgang Baum, der sportliche Leiter des FC Königsbrunn, ist begeistert: „Ich bin froh, einen kompetenten Trainer zu bekommen, der auch bestens zu uns passt.“ Nachdem lange ein Geheimnis um dem Namen gemacht wurde, darf er jetzt genannt werden: Christian Jaut.

Der 35-Jährige war zuletzt Co-Trainer beim TSV Schwaben Augsburg unter Sören Dreßler und hat jetzt seine Trainer-B-Lizenz bestanden. Jaut ist den Fußballern im Landkreissüden bestens bekannt, spielte er doch viele Jahre beim TSV Bobingen erfolgreich als Stürmer. Weitere Stationen waren der TSV Schwaben Augsburg und die TSG Thannhausen. Seine Spielerkarriere beendete er mit der Saison 14/15.

Das Konzept, das Jaut vorstellte, gefiel den Königsbrunner Verantwortlichen. Er wünscht sich eine Mischung aus erfahrenen Spielern in einer jungen Truppe. Das ist in Königsbrunn gegeben, da zum bisher schon relativ jungen Altersschnitt in der kommenden Saison noch fünf Jugendliche aus der bisherigen Bezirksoberliga-A-Jugend hinzukommen. Sie werden derzeit schon teilweise in die Kreisliga-Mannschaft integriert.

„Da sind hoffnungsvolle Talente dabei“, betont Baum. Ihre direkte Einsatzfähigkeit in der Kreisliga unterstreicht er damit, dass das Bezirksoberliga-Team derzeit auf Platz eins steht. Am Wochenende kommt es zum Showdown beim FC Stätzling. „Wenn alles klappt, nehmen wir den Aufstieg in die Landesliga natürlich wahr“, so Baum, der sich schon jetzt auf die kommende Saison, auch bei den Herren, freut: „Wir haben derzeit schon einen brauchbaren Kader. Nach der Winterpause lief es ganz ordentlich und wir sind alle Abstiegssorgen los. Nachdem uns wohl kaum jemand verlassen wird und wir einige Spieler dazubekommen, sieht es für die kommende Saison gut aus: Wir propagieren Platz fünf oder besser.“ Jaut wird in Königsbrunn seine erste eigene Trainerstation antreten.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren