Newsticker
Syriens Präsident Baschar al-Assad positiv auf Corona getestet

Stockschießen

17.06.2017

Jubel in Straßberg

Die Meisterschützen (von links) Tobias Mögele, Daniel Mögele, Gerhard Kraus und Stefan Mögele bejubeln ihren Aufstieg.
Bild: Helmut Wenz

TSV-Team holt sich Titel und Aufstieg

Großer Jubel bei den Stockschützen des TSV Straßberg. Das vierköpfige Team mit Tobias Mögele, Daniel Mögele, Gerhard Kraus und Stefan Mögele holte sich den Titel in der Bezirksoberliga A und tritt somit in der kommenden Saison in der Landesliga an.

Insgesamt 25 Moarschaften traten im Kampf um die Meisterschaft an zwei Spieltagen gegeneinander an. Gespielt wurden die beiden Spieltage in der Landsberger Eishalle.

Bereits zum ersten Spieltag legten die Straßberger den Grundstein für den späteren Erfolg. Sie dominierten die Runde und schlossen sie am Ende mit 20:4 Punkten auf dem ersten Rang ab.

Auch am zweiten Spieltag knüpften die Straßberger an die Leistung der Vorrunde an, doch auch die Kontrahenten spielten stark auf. So dauerte es, bis die letzte Partie gespielt war, ehe feststand, welche Teams die ersten drei Plätze, die zum Aufstieg in die Landesliga berechtigen, belegen.

Am Ende konnten die Straßberger mit 33:13 Punkten nicht nur den Aufstieg bejubeln. Mit einem Punkt Vorsprung vor dem TV Erkheim sicherte sich das Team aus dem Bobinger Ortsteil auch die Meisterschaft in der Bezirksoberliga A1 des Bezirks 4.

Mit Straßberg und Erkheim steigt auch das Team des FSV Eching II mit in die Landesliga auf.

In der kommenden Saison kommt es nun zum Derby zwischen dem TSV Straßberg und dem TSV Schwabmünchen, der in der Landesliga West den zehnten Platz belegte. (SZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren