Newsticker

Ein Drittel der Deutschen will Maskenpflicht abschaffen oder lockern
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Lokalsport
  4. Jugendtrainer machen sich „Fit für Kids“

Fußball

11.09.2019

Jugendtrainer machen sich „Fit für Kids“

Sie organisierten die Jugendtrainerschulung (von links): Siggi Kreitmeir und Christoph Gudermann als Gastgeber der Jugendabteilung der SpVgg Langerringen, Carola Haertel, BFV-Kreisvorsitzende und die C-Lizenz-Trainer Thomas Künzel und Tilo Volgmann.
Bild: Hieronymus Schneider

In Langerringen treffen sich Trainer von Kleinfeldmannschaften zur Schulung des Bayerischen Fußballverbandes

35 Jugendfußballtrainer und Betreuer versammelten sich im Langerringer Sportheim zur Schulung „Fit für Kids“. Diese Fortbildung des Bayerischen Fußballverbandes richtet sich an die Trainer von Kleinfeldmannschaften, also von Spielern bis zu elf Jahren.

Für den Bezirk Schwaben ist dessen Kreisvorsitzende Carola Haertel dafür verantwortlich. Für die Schulung aus den Kreisen Augsburg, Allgäu und Zugspitze wählte sie Langerringen aus, weil es ziemlich genau in der Mitte liegt und weil die Sportanlage der Spielvereinigung hervorragend für solche Veranstaltungen geeignet ist.

Als Referenten hatte Haertel die beiden Inhaber der Trainer-C-Lizenz, Tilo Volgmann aus Bayerdilling und Thomas Künzel aus Thierhaupten, mitgebracht. Am Vormittag wurden im Vortrag und einer Präsentation die Struktur und die Bestimmungen des Bayerischen Fußballverbandes und die Organisation des Trainings- und Spielbetriebes ausführlich erörtert. Fragen wie „Was heißt Spaß am Fußball für die Kinder?“, altersgerechte Trainingsinhalte, gleichmäßige Förderung innerhalb der Mannschaft, Kommunikation im Training und Spiel sowie das richtige Verhalten bei Verletzungen wurden rege miteinander diskutiert.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Am Nachmittag ging es dann raus auf den Fußballplatz, wo praktische Trainingseinheiten nach dem Motto „Kleine Spiele für Bambini“ eingeübt wurden. Dabei schlüpften die Jugendtrainer in die Rolle der Kinder und Markus Hammele, Inhaber der DFB-Elitelizenz, leitete die Spielformen. So konnten die Trainer nachvollziehen, was sie künftig von ihren Fußballschülern verlangen.

„Diese Schulung ist enorm lehrreich und wichtig, vor allem für nicht als Trainer ausgebildete Eltern, die eine Jugendmannschaft betreuen“, sagte die Teilnehmerin Carola Wüstner von der DJK Lechhausen. Fußballvereine, die an der Durchführung einer Schulung „Fit für Kids“ interessiert sind, können sich an die BFV-Kreisvorsitzende Carola Haertel per E-Mail unter carolahaertel@t-online.de oder telefonisch unter 0821/2622268 wenden.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren