1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Lokalsport
  4. Junge Boxer schlagen sich schon gut

02.04.2016

Junge Boxer schlagen sich schon gut

Die Königsbrunner Kämpfer sind mit ihrer Bilanz zufrieden

Beim zweiten Osterboxen des Boxklubs MBB Augsburg schlugen sich die drei Starter aus Königsbrunn vor rund 200 Zuschauern recht gut.

Als erster Königsbrunner boxte Sebastian Urbaniok gegen den Nürnberger Mezhidov. Da Urbaniok mittlerweile 13 Jahre alt geworden ist und somit in der Altersklasse Kadetten antritt, musste er zum ersten Mal bei einem Kampf über drei mal zwei Minuten, statt den bisherigen drei mal eine Minute boxen. Beide Kämpfer agierten anfangs auf Augenhöhe und gingen ein hohes Tempo. Nach leichten Wirkungstreffern wurde Urbaniok stehend angezählt. In der dritten Runde brach der Ringrichter den Kampf ab und erklärte Mezhidov zum Sieger. Als zweiter Königsbrunner musste sich Alexander Popov gegen Fabian Neff von Faustkampf München im Ring beweisen und seinen allerersten Boxkampf austragen. Popov konnte den einen oder anderen guten Treffer landen, ehe er Anfang der 2. Runde nach einem platzierten Leberhaken des Münchners stehend angezählt wurde. Darauf brach der Ringrichter den Kampf ab und erklärte Neff zum Sieger.

Den letzten Kampf des Turniers bestritt der dritte Königsbrunner, Enes Atici, gegen Engraf aus Aichach. Atici zeigte von Anfang an seinen Siegeswillen und boxte bis zur Erschöpfung Runde um Runde. So hatte er seinen Gegner bereits in Runde eins nach einem schönen Körpertreffer am Rande eines vorzeitigen Endes. Am Ende gewann Atici knapp aber verdient nach Punkten und konnte somit seinen nächsten Sieg feiern.

Die Betreuer, der Sekundant Alexej Karpov und sein Assistent Alexej Weiser, waren mit den Leistungen ihrer Aktiven mit Blick auf die anstehenden schwäbischen Meisterschaften sehr zufrieden. (SZ)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Maximilian%20Urbaniok%20beim%20Sparring.tif
Boxen

Erfolgreiche Faustkämpfe

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen