Volleyball

11.12.2018

Kleinaitingen siegt im Derby

Da kam Freude auf: Die Kleinaitinger Volleyballerinnen siegten im Derby gegen Friedberg.
Bild: Radloff

In einem umkämpften Spiel gewinnen die Volleyballerinnen aus Kleinaitingen mit 3:1 gegen Friedberg. Das nächste Heimspiel findet an einem ungewöhnlichen Ort statt.

Die Volleyball-Damen des FC Kleinaitingen gewannen mit 3:1 (26:24, 16:25, 25:22, 26:24) im Derby gegen den TSV Friedberg und sammelten wichtige Punkte fürden Kampf um den Klassenerhalt.

Hochmotiviert gingen die FCK- Damen in den ersten Satz und konnten sich nach kurzem Abtasten einen komfortablen Vorsprung herausspielen. Über 14:11 und 17:11 lag man relativ deutlich in Führung und erst durch eine starke Aufschlagserie der Gegnerinnen in Verbindung mit einer wackeligen Annahme kamen einige Unsicherheiten auf Kleinaitinger Seite zum Vorschein, so dass der erste Satz nur sehr knapp gewonnen werden konnte (26:24).

Unsicherheit spürbar

Diese Unsicherheit war auch im zweiten Satz spürbar. Friedberg spielte munter auf und es schien ihnen alles zu gelingen. Trainer Fabian Gumpp nutze beide Auszeiten, was leider nicht den gewünschten Erfolg brachte und man musste sich deutlich 16:25 geschlagen geben.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Im dritten Satz waren die Friedberger Fans dann davon überzeugt, dass sich ihre Mannschaft eingespielt und auf den FCK eingestellt hatte und nun alles nur noch Formsache wäre. Damit hatten sie aber Kleinaitinger unterschätzt, die sich mit aller Macht gegen die Niederlage stemmten. Jede Spielerin gab ihr Bestes, Fehler wurden sofort abgehakt und mutig weitergespielt. Die mitgereisten Fans feierten jeden Punkt, so dass man fast die Stimmung eines Heimspieltages erreichte. Mit dieser Kulisse im Rücken konnte Kleinaitingern die beiden letzten Sätze zwar sehr knapp aber dennoch verdient gewinnen (25:22, 26:24).

Heimspiel in Graben

Damit wandern weitere drei Punkte auf das Konto des FC Kleinaitingen und mit einem sechsten Platz in der Tabelle tritt man bereits am kommenden Samstag gegen den direkten Tabellennachbarn SV Lohhof III im nächsten Heimspiel an. Dieses findet ausnahmsweise wieder in Graben statt und beginnt um 14 Uhr. (SZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren