Newsticker
Erster bayerischer Landkreis verschärft Corona-Regeln wegen steigender Inzidenz
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Lokalsport
  4. Kreisklasse: Mit breiter Brust zum Mitkonkurrenten

Kreisklasse
14.08.2018

Mit breiter Brust zum Mitkonkurrenten

Nach dem Sieg gegen Langenneufnach kommt die SpVgg Lagerlechfeld mit Spielertrainer Daniel Raffler (am Ball) mit breiter Brust zum Spitzenspiel nach Langerringen.
Foto: Christian Kruppe

Brisante Duelle: Langerringen empfängt Lagerlechfeld und Hiltenfingen hofft gegen Untermeitingen auf die ersten Punkte

Nach einem verhaltenen Saisonstart geht es bereits morgen mit dem zweiten Spieltag in der Fußball Kreisklasse weiter. Mit Lagerlechfeld und Aufsteiger Gessertshausen gab es am Sonntag nur zwei Sieger, bei allen anderen Partien wurden die Punkte geteilt. Schmerzlich war dies vor allem für Langerringen und Untermeitingen, bei denen mehr als ein Punkt auf der Liste stand. Die Langerringer, seit Jahren immer im Favoritenkreis in Sachen Aufstieg mit dabei, empfangen die SpVgg Lagerlechfeld. Die kommt nach der überzeugenden Leistung mit breiter Brust zum Nachbarn. Doch die Raffler-Elf muss gewarnt sein. Im Vorjahr setzte es in Langerringen eine 4:2-Niederlage und auch im Pokal diese Saison siegte das Team des Trainerduos Köbler/Koller mit 4:2. Zudem dürften die Langerringer nach dem unglücklichen 1:1 am Sonntag in Ustersbach heiß auf einen Erfolg sein. Denn für die Gastgeber gilt es auch, einen ähnlich schwachen Start wie in den Vorjahren zu vermeiden. Eine durchaus schwere Aufgabe, denn die „Lechfeldhasen“ haben am Sonntag nicht nur ihre Spielstärke bewiesen, sondern auch ordentlich Selbstvertrauen getankt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.