Newsticker

Merkel betont Notwendigkeit weiterer Corona-Beschränkungen

12.08.2017

Memmingen kommt

Manfred Bock

Traumlos für Schwabmünchen

Der TSV Schwabmünchen hat ja durch einen 5:2-Sieg bei Türkspor Augsburg nach Elfmeterschießen die 2. BFV-Hauptrunde erreicht (wir berichteten). Darin muss der Bayernligist jetzt am Dienstag, 22. August, um 18 Uhr zu Hause gegen den FC Memmingen antreten.

Manfred Bock freut sich sehr über die Auslosung: „Das ist ein absolutes Traumlos. Diese Mannschaft ist auf jeden Fall attraktiver als Illertissen und auch sportlich interessanter. Der Regionalligist scheint noch nicht so richtig in Tritt zu sein. Das sagt uns der 15. Tabellenplatz, gerade noch über dem Strich. Wir sind in den vergangenen Jahren immer frühzeitig aus dem Pokal ausgeschieden. Diesmal haben wir durch den Sieg gegen Türkspor Lunte gerochen und wollen auf jeden Fall auch nach dieser Partie ein Runde weiter sein. Kampflos werden wir uns den Memmingern auf keinen Fall ergeben. Das wird eine heiße Partie.“

Bock rechnet damit, dass der Regionalligist für die Zuschauer auch ein interessanter Gegner ist und hofft auf einen wesentlich größeren Ansturmals bei einem normalen Bayernliga-Spiel. (rr)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren