Newsticker
Zahl der Corona-Toten erreicht den höchsten Stand seit Februar
27.05.2016

Mering wird ausgekontert

Landsberg verschafft sich ein gutes Polster für das Rückspiel

Mit einer kleinen Überraschung endete das erste Spiel der Relegationsrunde zur Bayernliga Süd der Fußballer zwischen dem SV Mering (Vizemeister der Landesliga Südwest) und dem TSV Landsberg (15. der Bayernliga Süd). Vor knapp 1000 Zuschauern in Mering setzte sich nämlich der zuletzt so erfolglose TSV Landsberg mit 3:1 Toren durch und geht mit einem guten Polster in das Rückspiel, das am morgigen Samstag ab 18 Uhr in Landsberg stattfindet. Der Ex-Schwabmünchner Manuel Müller brachte Mering zunächst verdient mit 1:0 in Führung. Ein Konter, den Philipp Siegwart abschloss (42.), sorgte für das 1:1. In der Schlussphase wurde Mering ausgekontert: Erneut Philipp Siegwart (76.) und Sebastian Nuscheler (87.) schossen dabei die Tore zum Landsberger Erfolg. (msta)

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.