Newsticker

Personenschützer mit Corona infiziert: Heiko Maas in Quarantäne

23.06.2009

Michael Pollner

Eigentlich war Michael Pollner mal Leichtathlet. Doch dann gefiel ihm Badminton so gut, dass er zu der neu gegründeten Abteilung in Schwabmünchen wechselte. Schnell kamen für den heute 14-Jährigen die Erfolge und er erarbeitete sich in Bayern einen guten Namen.

Gerne hätte der amtierende Schwäbische Meister in Einzel, Mixed und Doppel beim TSV Schwabmünchen weitergespielt, doch da gab es keine hochklassige Mannschaft in seiner Altersklasse. Also trainiert er bei den Menkingern weiter und spielte zusätzlich beim TSV Mindelheim, wo er mit der Mannschaft in der Bayernliga bei der deutschen Meisterschaft eine gute Rolle spielte. Zur neuen Saison wechselt das junge Talent zum TV Dillingen, wo ihm noch bessere Erfolgschancen geboten werden. Das Ziel für das Bayernkader-Mitglied ist heuer das Halbfinale bei der Deutschen Meisterschaft. (rr)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren