Newsticker

Staatsregierung mahnt: Corona-Regeln gelten auch für Nikolaus

27.02.2018

Raus aus dem Titelkampf

Der SSV Bobingen überrascht negativ

Konsterniert schauten Spieler und Zuschauer beim Bundesliga-Heimspiel der SSV-Kegler, als nach der Eingangspaarung gegen den SVH Königsbronn null Mannschaftspunkte und 92 Holz minus standen. Marius Bäurle spielte weit unter Normal-Form (569 Holz) und auch Wolfgang Bobinger fand nicht zu seinem Spiel (567 Holz).

Der Nachwuchs kann das Blatt nicht wenden

Tobias Stephan (597:542 Holz) konnte zwar einen Mannschaftspunkt holen, aber den Rückstand noch nicht egalisieren. Auch Bernd Herrmann (600 Holz) holte einen Punkt. Hans-Peter Gay spielte 607:562 Holz, doch Florian Gilg musste nach 60 Wurf mit enttäuschenden 265 Holz ausgewechselt werden. Auch Jugendspieler Julian Bäurle konnte das Blatt nicht mehr wenden. Somit unterlag Bobingen mit 3:5 und 3495:3529 Holz. Bereits am nächsten Samstag geht es für die Siedler zum Derby zu den noch nicht gesicherten Blau-Weißen nach Peiting. Das Ziel des SSV sollte sein, die beste Saison der Vereinsgeschichte in den letzten drei Spielen mit drei ordentlichen Ergebnissen zu krönen. (pr)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren