Newsticker
44.401 Corona-Neuinfektionen, Inzidenz steigt erneut
  1. Startseite
  2. Schwabmünchen
  3. Lokalsport
  4. Reiten: Der Große Preis von Königsbrunn

Reiten
23.06.2014

Der Große Preis von Königsbrunn

Deutschland von hinten.
7 Bilder
Deutschland von hinten.

Edwin Schmuck setzt sich im mit 22000 Euro dotierten Springen durch

Bei Kaiserwetter füllte sich am Sonntag das Gelände auf dem Fohlenhof mit hunderten von Zuschauern. Pünktlich zum Beginn des letzten Springens wollten ungezählte Gäste dabei sein, um mitzufiebern, wer von den Reitern beim diesjährigen Sommerturnier des Reitverein Königsbrunn als Gewinner des großen Preises hervorgeht. Auf der Starterliste standen zahlreiche bekannte Namen, darunter Felix Haßman (Deutscher Meister der Springreiter), Michael Kölz (international bekannter Reiter), Uwe Carstensens aus Baden-Württemberg und viele weitere. Aber auch Patrick Afflerbach und Maximilian Schmid, beides junge und erfolgreiche Reiter und Mitglieder des Reitverein Königsbrunn, wollten sich die Chance nicht entgehen lassen, das Preisgeld von 22000 Euro zu sichern. 33 Pferde mit ihren Reitern gingen beim letzten großen Springen an den Start, aber nur neun Reiter schafften es, am Ende durch den schweren Parcours von Johann Sailer und Manfred Herzog mit einer Null-Fehlerrunde im ersten Umlauf in das Stechen einzuziehen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.