Newsticker
RKI registriert 1330 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz bei 11,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Lokalsport
  4. Shorinji Kempo: Körper und Geist im Einklang

Shorinji Kempo
23.10.2019

Körper und Geist im Einklang

Bei der Veranstaltung in Königsbrunn kämpften auch Männer gegen Frauen in den schwarzen Kutten, die auf die japanischen Wandermönche zurückgehen.
Foto: Hieronymus Schneider

In Königsbrunn wird das 40-jährige Bestehen des deutschen Verbandes gefeiert. Über 1000 Euro bei der Benefizgala für den Weißen Ring gesammelt

Shorinji Kempo wurde im Jahr 1947 von So Doshin mit dem Bestreben gegründet, Menschen zu entwickeln, die zum Aufbau einer friedlichen und reichen Gesellschaft beitragen können. Nach dessen Maxime: „Die Hälfte für das eigene Wohl und die Hälfte für das Wohl Anderer“, soll die Persönlichkeit gestärkt werden, um sie für die Gesellschaft einzusetzen. Der Augsburger Walther Wunderle brachte diese japanische Lebens- und Kampfkultur nach mehrjährigem Aufenthalt in Japan im Jahre 1979 mit der Eröffnung der ersten Sugakusa Branch (eine Art Ortsgruppe Gruppe) in Augsburg nach Deutschland. Später erwuchs daraus der Deutsche Shorinji Kempo Verband (DSKV). Das 40-jährige Jubiläum war Grund genug für ein dreitägiges internationales Trainingscamp, das mit einer großen Benefizgala in der Königsbrunner Willi-Oppenländer-Halle endete.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.