Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
19.03.2010

Tennisheim erregt Gemüter

Lagerlechfeld Das interessanteste und wichtigste Thema der Jahreshauptversammlung der SpVgg Lagerlechfeld-Graben, zu der 85 Mitglieder in die Turnhalle gekommen waren, kam ganz zum Schluss. Die Tennisabteilung benötigt ein neues Heim mit Duschen, Umkleideräumen, einem Aufwärm- und einem Technikraum. Die geschätzten 93 000 Euro Gesamtkosten für die kleinstmögliche Bauvariante können für den Verein durch Eigenleistung und Zuschüsse auf rund 30 000 Euro reduziert werden. Das Thema wurde lange, kontrovers und lautstark diskutiert. Unter anderem betonte der Ehrenvorsitzende Hans Winkler, dass die Maßnahme notwendig, aber bei der derzeitigen Wirtschaftslage nicht machbar sei. Vor allem wehrte er sich dagegen, dass in dem neuen Heim eine zweite Gastronomie entstehen könnte. Abteilungsleiter Edgar Heiss erklärte, dass der Bau schnell kommen müsse, sonst würden die Mitglieder abwandern. Für eine machbare Belastung hielt Bürgermeister Andreas Scharf die jährliche Belastung für den Hauptverein von 3600 Euro. Bei der Abstimmung, ob der Verein in die Feinplanung des Tennisheims gehen soll, stimmten alle Mitglieder bei sechs Enthaltungen dafür.

Lagerlechfeld Das interessanteste und wichtigste Thema der Jahreshauptversammlung der SpVgg Lagerlechfeld-Graben, zu der 85 Mitglieder in die Turnhalle gekommen waren, kam ganz zum Schluss. Die Tennisabteilung benötigt ein neues Heim mit Duschen, Umkleideräumen, einem Aufwärm- und einem Technikraum. Die geschätzten 93 000 Euro Gesamtkosten für die kleinstmögliche Bauvariante können für den Verein durch Eigenleistung und Zuschüsse auf rund 30 000 Euro reduziert werden. Das Thema wurde lange, kontrovers und lautstark diskutiert. Unter anderem betonte der Ehrenvorsitzende Hans Winkler, dass die Maßnahme notwendig, aber bei der derzeitigen Wirtschaftslage nicht machbar sei. Vor allem wehrte er sich dagegen, dass in dem neuen Heim eine zweite Gastronomie entstehen könnte. Abteilungsleiter Edgar Heiss erklärte, dass der Bau schnell kommen müsse, sonst würden die Mitglieder abwandern. Für eine machbare Belastung hielt Bürgermeister Andreas Scharf die jährliche Belastung für den Hauptverein von 3600 Euro. Bei der Abstimmung, ob der Verein in die Feinplanung des Tennisheims gehen soll, stimmten alle Mitglieder bei sechs Enthaltungen dafür.

Zu Beginn sprach Vorsitzender Peter Bauer in seinem Bericht zu 2009 von vielen Investitionen des Vereins wie Flutlichtanlage, zusätzliche Umkleiden, Sanierung der Duschen und Umkleiden. Anerkennung hatte er für die über 1000 Arbeitsstunden der Mitglieder (500 Stunden Franz Hinterser). Seinem Ärger Luft machte er hingegen beim Thema neuer Defibrillator: Es wurde derartig Unfug damit getrieben, dass sogar der Notarzt anrückte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.