Newsticker
RKI meldet 21.683 Corona-Neuinfektionen, Inzidenz steigt auf 153

Bogenschießen

23.11.2019

Wieder ein Giunta steht ganz oben

Spitzenplätze bei den Vereins- und Gaumeisterschaften belegten in Schwabmünchen (von links) Reinhold Burz, Antonino Giunta und Andreas Krüger.
Foto: Scholz

Die Vereinsmeisterschaft des TSV Schwabmünchen ist im Gau Lech/Wertach auch die Gaumeisterschaft

Die Abteilung Bogenschützen des TSV Schwabmünchen veranstaltete ihre Vereinsmeisterschaft, die mangels anderer den Bogensport anbietenden Vereine im Gau Lech/Wertach gleichzeitig auch als Gaumeisterschaft Halle galt, in der LWS-Sporthalle.

Insgesamt traten 16 Schützen und Schützinnen von der Schülerklasse B bis zur Seniorenklasse zum Wettkampf an. Es wurden jeweils insgesamt 60 Pfeile auf 18 Meter geschossen. Nach einem dreistündigen, spannenden Wettkampf, mit einer 20-minütigen Pause stand der neue Hallenvereinsmeister fest. Mit 519 Ringen gewann Antonino Giunta.

In der Recurve-Schülerklasse A haben sich Florian Wirnsdorfer mit 442 Ringen und in der Schülerklasse B Florian Schmid mit 419 Ringen die Teilnahme an der Bezirksmeisterschaft gesichert.

Die Erstplatzierten der einzelnen Klassen:

Damenklasse 1. Platz Lydia Frauenrath 380 Ringe. – Damen Master 1. Platz Rosemarie Geiger 473 Ringe.

Schüler A weiblich 1. Platz Lara Samper 348 Ringe. – Schüler A männlich 1. Platz Florian Wirnsdorfer 442 Ringe.

Schüler B weiblich 1. Platz Melisa Altuntas 334 Ringe. – Schüler B 1. Platz Florian Schmid 419 Ringe.

Herren 1. Platz Andreas Krüger 511 Ringe. – Herren Master 1. Platz Antonino Giunta 519 Ringe.

Blankbogen Herren 1. Platz Andreas Krüger 480 Ringe. – Blankbogen Master 1. Platz Gert Brünz 471 Ringe. – Blankbogen Senioren 1. Platz Günther Dürr 328 Ringe.

Alle, die Interesse am Bogensport haben, können jeden Montag von 19 Uhr bis 22 Uhr und Mittwoch von 17 Uhr bis 19 Uhr unverbindlich zu einem Probetraining in die LWS-Halle in Schwabmünchen kommen. Bogen und Ausrüstung werden gestellt. (SZ)

menkinger-bogenfüchse.de

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren