Schießen

27.02.2019

Zum Schluss fehlt das Schussglück

Simon Mayer zog beim 2:3 gegen die BSG Offingen im entscheidenden Duell im zweiten Stechschuss den Kürzeren.
Bild: Manfred Stahl

Zwei knappe Niederlagen für Singold Großaitingen beim Saisonfinale der Luftgewehr-Bayernliga

Mit zwei unglücklichen 2:3-Niederlagen gegen die BSG Offingen und den SV Donauperle Bergheim endete für die erste Luftgewehrmannschaft der Singoldschützen Großaitingen die Saison in der Bayernliga Südwest.

Zwar geriet dadurch der angestrebte Klassenerhalt nicht mehr in Gefahr, doch mit zwei Siegen hätte sich der ehemalige Erstligist noch eine Platzierung im Vorderfeld erkämpfen können. So belegt das Team um Fridolin Mayr junior, dem zum Schluss etwas das Schussglück fehlte, mit 12:16 Punkten den fünften Platz im Achterfeld der dritthöchsten deutschen Klasse.

Ärgerlich war aus Sicht der Großaitinger vor allem die Niederlage gegen die BSG Offingen, denn sie wurde erst im Stechen zwischen Sabrina Hofhansl und Simon Mayer besiegelt. Die abschließende Niederlage gegen das Schlusslicht Bergheim war auch dem Umstand geschuldet, dass da die Luft schon raus war und es praktisch um nichts mehr ging.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

BSG Offingen – Singold Großaitingen 3:2 Punkte. – Vor diesem Wettkampf hatten beide Mannschaften noch Chancen, sich mit etwas Glück als Tabellendritter für die Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga Süd zu qualifizieren. Entsprechend hart umkämpft war deshalb auch der Sieg. Die Entscheidung fiel nach einem spannenden Match im Duell an Position zwei. Hier trennten sich Sabrina Hofhansl und der Großaitingen schießende Simon Mayer zunächst mit 384:384. Im Stechen gab es zunächst ein 10:10, ehe Sabrina Hofhansl beim zweiten Stechschuss mit 10:9 die Oberhand behielt. Da zuvor schon Florian Drexel (382:385 gegen Steffen Werthmann) und Katharina Merz (379:384 gegen Stefan Hausner) gegen ihre Gegner aus Offingen den Kürzeren gezogen hatten, war die Großaitinger Niederlage damit besiegelt. Die beiden Punkte für die Singoldschützen holten Barbara Bleicher (384:382 gegen Florian Ferner) und Fridolin Mayer junior (383:74 gegen Michael Hausner).

SV Donauperle Bergheim – Singold Großaitingen 3:2 Punkte. – Nicht zufrieden mit sich und seinem Team war der Großaitinger Mannschaftsführer Fridolin Mayr junior nach der abschließenden Niederlage gegen den Absteiger SV Donauperle Bergheim: „Der Wettkampf hatte letztlich zwar nur noch statistische Bedeutung, doch eine Niederlage gegen das Schlusslicht hätte es nicht gerade gebraucht!“ Punkten konnten gegen die Oberbayern nur die bärenstarke Barbara Bleicher (395:388 gegen Sibille Gerstner) und Florian Drexel (387:380 gegen Isabel Gerstner). Zum Teil deutlich unter ihren Möglichkeiten blieben Simon Mayer (374:388 gegen Pauline Strixner). Fridolin Mayr junior (383:388 gegen Nadja Kübler) und Katharina Merz (372:381 gegen Eva Maria Felbier).

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20IMG_4088.tif
Fußball,A-Klasse

„Genießt genau diesen Moment“

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden