Football

24.06.2013

Zurück an der Spitze

Klar zu Fall gebracht haben die Königsbrunn Ants die Aschaffenburg Stallions (in Weiß). Übrigens: Auf dem Bild ist gut zu sehen, wie wichtig ein Helm im American Football ist.
Bild: Reinhold Radloff

 Ants gewinnen klar gegen Aschaffenburg

In der Bayernliga sind die sind die Footballer aus Königsbrunn weiter auf Erfolgskurs. Wie beim Auswärtssieg gegen Grafenwöhr war auch der Heimsieg heute gegen die Gäste aus Aschaffenburg zu keiner Zeit gefährdet. Dafür gesorgt hat neben einer schnellen Führung durch den Angriff der Ameisen wieder mal die überragende Leistung in der Defense. Ohne Gegenpunkte haben die Ants erneut gezeigt, dass sie zurecht die beste Verteidigung der Liga stellen. Mit fünf Siegen aus sechs Spielen führen die Ants wieder in ihrer Gruppe vor dem Landsberg X-Press.

Blitzstart für Königsbrunn

Die Ants starteten ihre erste Angriffsserie mit variablem Laufspiel über Freddy Cowan, Tobias Rödel und ihrem Spielmacher Johannes Götz und kamen schnell bis kurz vor die Endzone der Stallions. Götz gelang ein Touchdown und nach verwandeltem Extrapunkt stand es nach acht Spielzügen und wenigen Minuten 7:0 für die Gastgeber. Die Defense der Ants stoppte anschließend mehrere Angriffe des Gegners. Nach wenigen Spielzügen im zweiten Vierten überraschte dann Quarterback Götz die Stallions-Verteidigung mit einem Pass über 20 Yards auf Seven , der den Ball zwei Yards vor der Endzone fangen und die letzten Meter zum Touchdown laufen konnte. Danach kam die Gastmannschaft immer besser ins Spiel.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Der zeitweise starke Regen machte es in der zweiten Halbzeit beiden Angriffseinheiten schwer. Die Stallions kamen besser mit dem Laufspiel der Ants zurecht und die Ants schafften es erst im letzten Spielviertel in die Nähe der Aschaffenburger Endzone. Das Fieldgoal von der 30 Yardlinie brachte allerdings keine Punkte. Da die Gäste weiterhin keinen Weg gegen das Verteidigungsbollwerk der Ants fanden, blieb es am Ende beim 13:0 für die Königsbrunn Ants.

Nächste Woche geht es für die Brunnenstädter bei den Plattling Blackhawks um die Verteidigung der Tabellenführung und am 6. Juli in Landsberg schon um die Entscheidung in der Gruppe Süd.

Punkte AFC Königsbrunn 6:0 Götz (3.), 7:0 Aiello (3.), 13:0 Seven (16.)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20FelixH%c3%a4nsel_PeterB%c3%bcrgle_01.tif
Handball

Schwabmünchen kennt nur eine Richtung

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen