1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Lokalsport
  4. Zwei Vereine aus den Stauden in der Runde der letzten 16

Schießen

17.03.2011

Zwei Vereine aus den Stauden in der Runde der letzten 16

Theresa Pfänder war beim Klimmacher 2285:2267-Erfolg in Langerringen mit 388 Ringen die herausragende Einzelschützin.
Bild: Foto: Manfred Stahl

Fortuna Klimmach und Hubertus Konradshofen siegen im Landkreispokal

Langerringen/Konradshofen Mit Fortuna Klimmach und Hubertus Konradshofen habe zwei kleine Dorfvereine aus den Stauden im Landkreispokal der Sportschützen die Runde der letzten 16 erreicht. Während sich die Konradshofer gegen Edelweiß Margertshausen knapp mit 2229:2217 Ringen durchsetzten, gewannen die Schützen von Fortuna Klimmach bei den Hubertus-Schützen Langerringen mit 2285:2267 Ringen.

Beim Duell der beiden Gauoberligisten in Langerringen entwickelte sich ein hochklassiger Wettkampf, obwohl beide Vereine nicht in Bestbesetzung antreten konnten. Am Ende setzten sich die Klimmacher, bei denen Theresa Pfänder (388 Ringe) und Gabi Nothofer (386) die herausragenden Ergebnisse erzielten, relativ sicher durch.

Beste Einzelschützin beim etwas überraschenden Erfolg der Konradshofer über die stärker eingeschätzten Margertshauser war Petra Gröber mit 383 Ringen.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Sowohl die Klimmacher als auch die Konradshofer hoffen jetzt, bei der Auslosung der nächsten Runde am 24. März in Großaitingen einen schlagbaren Gegner zugelost zu bekommen, denn in Runde 3 geht es bereits um den Einzug in das Finalturnier am 1. Juni in Großaitingen.

Die jüngsten Ergebnisse im Überblick:

Hubertus-Schützen Langerringen – Fortuna Klimmach 2267:2285 Ringe. – Hubertus-Schützen Langerringen Claudia Mayer (387 Ringe), Andreas Vogel (384), Sabine Mayr (377), Carolin Graßl (384), Carolin Mayr (367), Stefan Mayr (368). – Fortuna Klimmach Theresa Pfänder (388), Gabi Nothofer (386), Magnus Löcherer (375), Sabine Pfänder (384), Sarah Pfänder (376), Andreas Huber (376).

Hubertus Konradshofen – Edelweiß Margertshausen 2229:2217. – Hubertus Konradshofen Petra Gröber (383), Sabrina Schorer (368), Georg Gröber (365), Benjamin Müller (379), Andreas Knöpfle (363), Stephan Knöpfle (371). – Edelweiß Margertshausen Guido Neumann (375), Tamara Neumann (373), Marcus Wohlfarth (381), Tatjana Wolf (371), Silvia Eller (362), Christian Zetzmann (355/LP).

Die noch ausstehenden Begegnungen der zweiten Runde des Landkreispokals werden im Laufe dieser Woche ausgetragen. Dabei treffen unter anderem mit den Tell-Schützen Tronetshofen/Willmatshofen und der SG Schwabegg zwei der Mitfavoriten im direkten Duell aufeinander.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20IMG_6820.tif
Klimmach

Mit etwas Losglück ist das Finale drin

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden