Judo

19.10.2018

Zwei Vizemeisterschaften

Franziska Krist (links) und Barbara Eschenlohr wurden Zweite bei den bayerischen Meisterschaften.
Bild: Sabine Halmen

Barbara Eschenlohr und Franziska Krist bei Bayerischer

Mit zwei Vizemeisterschaften kehrten die Judo-Kämpferinnen aus Walkertshofen und Schwabmünchen von den Bayerischen Meisterschaften in Altenfurt zurück, an der insgesamt 21 weibliche und 44 männliche Kämpfer teilnahmen.

Barbara Eschenlohr vom TSV Schwabmünchen ging in der Gewichtsklasse bis 70 Kilogramm an den Start. Nachdem sie sich in ihrem ersten Kampf Mina Agneta Ricken vom TSV München Großhadern geschlagen geben musste, gewann sie alle vier nachfolgenden Begegnungen. Durch diese starke Leistung belegte Barbara Eschenlohr den zweiten Platz ihrer Gewichtsklasse und wurde Vizemeisterin.

Franziska Krist (TSV Walkertshofen) startete in der nächsthöheren Gewichtsklasse bis 78 Kilogramm zuerst gegen die Bundesligakämpferin Julia Rieß (Judo-Club Marktredwitz). Hierbei zog sie sich eine Ellenbogenverletzung zu und unterlag ihrer Gegnerin wenig später. Weil es nicht so viele Teilnehmerinnen gab, wurden die Gewichtsklassen über und unter 78 Kilo zu einer zusammengelegt.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Hierbei kamen drei weitere Konkurrentinnen auf die Kämpferin aus den Stauden zu. Trotz ihrer Verletzung zeigte sie starke Kämpfe, musste sich aber gegen die mindestens 50 Kilo schwereren Gegnerinnen Julia Müller (FC Schweitenkirchen), Alison Bauer (SG Eltmann) und Zita Notter (Sportfreunde Harteck München) letztlich geschlagen geben und belegte in der Gesamtwertung der zusammengelegten Gewichtsklassen den fünften Platz. In der Klasse bis 78 Kilo wurde sie Zweite.

Durch diese Ergebnisse bei den Bayerischen sind Barbara Eschenlohr und Franziska Krist bei den deutschen Pokalmeisterschaften, dem Qualifikationsturnier für die deutsche Einzelmeisterschaft 2019, startberechtigt. (SZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren