Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
  1. Startseite
  2. Specials Redaktion
  3. Fussball-EM
  4. Fußball-EM 2021: ZDF-Co-Kommentator Sandro Wagner: Starker Auftritt mit Makel

Fußball-EM 2021
16.06.2021

ZDF-Co-Kommentator Sandro Wagner: Starker Auftritt mit Makel

Wird neuer Experte beim kostenpflichtigen Streamingdienst DAZN: Sandro Wagner.
Foto: Sven Hoppe, dpa

Auf dem Platz eckte der Ex-Münchner Sandro Wagner oftmals an. Hinter dem Mikrofon jedoch hält er sich wohltuend zurück - und ergänzt so Kommentator Béla Réthy.

In den letzten Zügen seiner Spielerkarriere machte Sandro Wagner immer mehr von sich reden. Und das nicht nur sportlich. So bezeichnete er die teils horrenden Gehälter in der Fußballbranche als „teilweise zu niedrig“ und machte sich damit nicht nur Freunde. Für das ZDF ist der 34-Jährige nun als EM-Co-Kommentator am Start und überzeugt dabei nicht nur als meinungsstarker Reporter, sondern auch in seiner Rolle als zweiter Mann hinter Béla Réthy. Anlass zur Kritik gibt es dennoch.

Wagner überzeugt als Co-Kommentator bei der Fußball-EM 2021

Denn Wagners Ausspruch zu Verteidiger Presnel Kimpembe, er sei „gegen den Ball nicht die hellste Kerze auf der französischen Torte“, ist mindestens unüberlegt – in zweierlei Hinsicht. Erstens ist die Aussage an sich schon recht flapsig. Zweitens ist Kimpembe farbig, bei strenger Auslegung kann das eine Rolle spielen, auch wenn Wagner die rassistische Deutung wohl nicht mit einberechnete. Besser kommt da seine wohltuend zurückhaltende Art an, die sich der Ex-Münchner bei der Moderation angeeignet hat.

So ergänzt er ZDF-Urgestein Réthy mit seinem taktischen Verständnis und seinen Einschätzungen. Wagner erklärte, welche Rolle Joshua Kimmich zuteil würde und wann es am besten wäre, welchen Spieler zu bringen. Beispiel Kevin Volland: Gegen Ende brauchte die DFB-Elf ein Tor, Wagner forderte den Allgäuer und ehemaligen Löwen. Der kam – dem Ex-Stürmer zufolge allerdings zu spät.

Wagner verleiht der Kommentierung bei der Fußball-EM 2021 eine zweite Ebene

Ein weiteres Beispiel: Kimmich sah früh die Gelbe Karte für ein Foul, das keine Verwarnung nach sich ziehen hätte müssen. Wagner sagte das, was die Fans im Stadion und auf der Tribüne dachten: "Die Karte war überzogen". Derartige Analysen verleihen der Kommentierung eine zweite Ebene und bestärken Zuschauer und Zuschauerinnen in ihrer Meinung - oder widerlegen sie.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um die Umfrage von Civey anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Civey GmbH Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten. Die Einwilligung kann jederzeit von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden. Datenschutzerklärung

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.