Newsticker
Bund-Länder-Beratungen zur Corona-Krise schon am Dienstag
  1. Startseite
  2. Specials Redaktion
  3. Adventskalender
  4. 11. Dezember: Leisten Sie einen Beitrag zum Klimaschutz!

Adventskalender

11.12.2020

11. Dezember: Leisten Sie einen Beitrag zum Klimaschutz!

Claudia Kemfert ist Professorin und forscht zur Klimakrise.
Bild: Bernd Wüstneck, dpa

In unserem Adventskalender geben Prominente, Redakteurinnen und Redakteure bis Heiligabend Tipps, wie Sie sich die stade Zeit in diesem Jahr verschönern können.

Der Advent hat begonnen – und an dieser Stelle möchten Ihnen Prominente, Redakteurinnen und Redakteure bis Heiligabend Tipps geben, wie Sie sich die stade Zeit trotz aller Unwägbarkeiten verschönern, sie vielleicht sogar neu mit Sinn füllen können. Zum 11. Dezember hat Professorin Claudia Kemfert einen Appell:

Das Umsteuern ist in greifbarer Nähe. Wir sind an einem Wendepunkt. Jetzt besteht die Chance für einen echten Wandel. Uns alle verbindet dieselbe Vision: Raus aus der fossilen Welt, rein in die erneuerbare Zukunft!

Das Momentum für den Wandel ist da. Lasst uns gemeinsam für kleine, große, gerechte, generationsübergreifende Klimaverträge eintreten – für New Green Deals!

Forscherin Claudia Kemfert rät: Klimaschutzziele in der Familie beschließen

Wie wäre es, in der Familie zu verabreden, einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten – und dafür eine Art Vertrag abzuschließen? Wie wäre es, wenn das Unternehmen, die Organisation, die Universität, die Schule, also der Ort, wo du dich regelmäßig aufhältst und wo du arbeitest, sich entschließt, die eigenen Emissionen zu reduzieren – und in einem Vertrag festhält, auf welche Weise bis wann welche Ziele erreicht werden sollen? Und wie wäre es, wenn die gesamte Welt sich entscheidet, alles zu tun, damit sich die Erde bis 2050 nicht um mehr als zwei Grad erwärmt – und das in einem generationengerechten Vertrag verbindlich festschreibt?

Wenn sich Menschen zusammensetzen, die wirklich daran interessiert sind, etwas fürs Klima zu tun, dann können sie in kurzer Zeit und auf allen Ebenen viel erreichen.

Wenn wir jetzt richtig durchstarten, unbeirrt loslegen und das Heft des Handelns in die Hand nehmen, dann könnte das Jahr 2020, in dem der unumkehrbare Klimaschutz begonnen hat, als Wendepunkt in die Geschichte eingehen. Dann hätten wir wirklich etwas bewirkt.

„Wir sind die erste Generation, die globale Armut abschaffen, und die letzte, die den Klimawandel aufhalten kann“, sagte der Generalsekretär der Vereinten Nationen Ban Ki-moon 2015. Es ist 2020. Packen wir’s an.

Alle Türchen unseres Adventskalenders finden Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren