1. Startseite
  2. Specials Redaktion
  3. Bayern-Monitor
  4. Wir möchten wissen, wie Bayern tickt

Bayern-Monitor

09.09.2017

Wir möchten wissen, wie Bayern tickt

Uns interessierte Ihre Meinung.
Bild: Matthias Balk, dpa (Symbolbild)

Was bewegt die Menschen im Freistaat? Das wollen wir gemeinsam mit Ihnen herausfinden. Hier erklären wir, wie unser Bayern-Monitor funktioniert und wie Sie mitmachen können.

Obergrenze für Flüchtlinge, höhere Mütterrente, kein Verbot des Verbrennungsmotors: Ministerpräsident Horst Seehofer betont im aktuellen Bundestagswahlkampf immer wieder, dass die für ihn eigentlich entscheidende Wahl erst im Herbst 2018 stattfindet: die bayerische Landtagswahl.

Auch unsere Redaktion will bereits jetzt nach vorne blicken – und ein Jahr vor der Wahl im Freistaat gemeinsam mit Ihnen, den Lesern, herausfinden, wie Bayern tickt: emotional, politisch, kulturell.

Zusammen mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey untersuchen wir ab sofort in vier Umfragen, wie die Menschen im Freistaat über bestimmte Themen denken. Die Ergebnisse werden regelmäßig in unserer Zeitung und in unserem Online-Portal veröffentlicht.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Um welche Themen geht es?

Uns interessiert: Wen würden Sie wählen, wenn am Sonntag Landtagswahl in Bayern wäre? Wie zufrieden sind Sie mit der Arbeit von Ministerpräsident Horst Seehofer? Fühlen Sie sich in Bayern sicher? Und welches Thema ist Ihnen aktuell besonders wichtig? Mithilfe dieser vier Fragen möchten wir in Echtzeit ein Stimmungsbild für Bayern zeichnen. Wir möchten ebenso auf Trends wie auf kurzzeitige Schwankungen in der öffentlichen Meinung blicken, diese analysieren und vor politischen und gesellschaftlichen Hintergründen einordnen.

Sehen Sie hier ein Beispiel für eine Umfrage des Bayern-Monitors:

So können Sie mitmachen

An den Umfragen des Bayern-Monitors kann jeder teilnehmen. Sinnvoll ist es, sich zu registrieren. Dafür müssen Sie lediglich Ihr Geburtsdatum, Ihr Geschlecht und Ihre Postleitzahl angeben. Das ist nötig, um ein Ergebnis berechnen zu können, das für Bayerns Bevölkerung repräsentativ ist. Die persönlichen Daten werden im Einklang mit dem Bundesdatenschutzgesetz und dem Telemediengesetz erhoben. Sie werden verschlüsselt auf deutschen Servern gespeichert und von Civey nicht an Dritte weitergegeben.

Wer ist Civey?

Civey ist ein Umfrageinstitut aus Berlin, das 2015 gegründet wurde und mit Medien wie Spiegel Online, Welt oder Wirtschaftswoche zusammenarbeitet. Anders als die meisten Meinungsforschungsinstitute führt Civey Befragungen nicht telefonisch durch. Die Antworten werden stattdessen in Echtzeit im Internet gesammelt – in interaktiven Umfragen, wie sie auch auf unserer Internetseite zu finden sind. Die Umfragen von Civey sind ebenso wie jene herkömmlicher Meinungsforschungsinstitute repräsentativ.

Wie funktioniert der Bayern-Monitor?

Um zu gewährleisten, dass die Umfragen repräsentativ sind, also die bayerische Gesamtbevölkerung widerspiegeln, setzt Civey auf ein mehrstufiges Verfahren, das zusammen mit Wissenschaftlern erarbeitet wurde. Alle Umfragen werden in einem Netzwerk aus über 12.500 Webseiten ausgespielt, um möglichst alle Bevölkerungsgruppen zu erreichen. In einem zweiten Schritt zieht Civey aus der Menge all derer, die abgestimmt haben, eine quotierte Stichprobe nach Merkmalen wie Alter, Geschlecht und Bevölkerungsdichte. Die Ergebnisse werden außerdem nach Wertehaltungen und weiteren soziodemographischen Faktoren der Abstimmenden gewichtet. Mehr zur Civey-Methodik und den interaktiven Umfragen erfahren Sie an dieser Stelle.

Alle Umfragen und Ergebnisse des Bayern-Monitors sowie weitere Informationen finden Sie auf unserer Themenseite.

Zu den Fragen des Bayern-Monitors gelangen Sie auch hier:

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20DSC_3790.tif
CSU

Horst Seehofer ist noch da und doch schon weg

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket