1. Startseite
  2. Specials Redaktion
  3. capito
  4. Hätten Sie's gewusst?: "Warum landet beim Waschen alles im großen Bezug?"

Kinder stellen Fragen

05.04.2019

Hätten Sie's gewusst?: "Warum landet beim Waschen alles im großen Bezug?"

Mehrere Öko-Siegel kennzeichnen die Umweltverträglichkeit von Waschmitteln.
Bild: Christin Klose (dpa)

Jede Woche stellen uns die Leser unserer Kinderseite "Capito" knifflige Fragen. Sabine möchte wissen: "Warum landet beim Waschen alles im großen Bezug?" Hier die Antwort.

Liebe Sabine, das, was du beschreibst, hat beim Waschen bestimmt jeder schon mal erlebt. Warum sich die kleinen Teile immer in einem großen Bezug verfangen, dafür gibt es bisher aber noch keine wissenschaftliche Erklärung. Reinhild Portmann von der Firma Miele konnte mir trotzdem helfen, deine Frage zu beantworten. Denn Miele stellt neben anderen Haushaltsgeräten auch ganz viele Waschmaschinen her, Reinhild Portmann ist also eine echte Expertin.

Ob drinnen oder draußen ist aber egal

Die kleinen Wäscheteile können sich in der Waschtrommel überall frei hinbewegen. Landen sie dann in einem offenen Bettbezug, ist es dagegen nicht sehr wahrscheinlich, dass sie wieder einen Weg hinausfinden. Deswegen bleiben sie einfach bis zum Ende des Waschgangs im Bettbezug, wo sie ja noch immer hin und her wirbeln können.

Reinhild Portmann empfiehlt, die Bett- und Kopfkissenbezüge vor dem Waschen zu schließen. Damit erst gar keine kleineren Teile darin landen. Übrigens: Egal ob sich die Wäschestücke im Bezug oder außerhalb befinden, sie werden immer gleich sauber.
 

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren