1. Startseite
  2. Specials Redaktion
  3. capito
  4. Kinder stellen Fragen: Hätten Sie's gewusst: Wie werden beim Fußball Daten ermittelt?

Kinder stellen Fragen
26.04.2019

Hätten Sie's gewusst: Wie werden beim Fußball Daten ermittelt?

Werder-Spieler Max Kruse (l) im Duell um den Ball mit dem Münchner Joshua Kimmich.
Foto: Carmen Jaspersen/dpa

Jede Woche stellen uns die Leser unserer Kinderseite "Capito" knifflige Fragen. Cornelius will wissen, wie der Fußballreporter an seine Informationen kommt.

Cornelius fragt: : „Bei Fußball-Übertragungen werden in Echtzeit vom Reporter diverse Daten wie zum Beispiel prozentualer Ballbesitz, geleistete Laufstrecke pro Spieler, gewonnene Zweikämpfe etc. mitgeteilt. Wie werden diese Daten ermittelt?“

Hier unsere Antwortt: Lieber Cornelius, der Reporter selbst bekommt diese Daten von der Deutschen Fußball Liga (DFL) geliefert. Neben dem Erstellen der Spielpläne ist die DFL unter anderem auch für die Erhebung von Live-Daten zuständig. So heißen die Informationen, die zum Beispiel immer wieder vom Fernseh- oder Radio-Kommentator im Laufe des Spiels eingeflochten werden. Dahinter steckt ein ziemlich großer Aufwand.

Computer erheben bei Fußballspielen viele Daten

Viele Daten werden von Computern erhoben, die mit Kameras und anderen technischen Geräten verbunden sind. So werden beispielsweise Laufwege oder Geschwindigkeiten gemessen. Ganz ohne Menschen geht es aber trotzdem nicht. Das heißt, bei jedem einzelnen Spiel sitzen geschulte Mitarbeiter vor Bildschirmen und ermitteln Daten, die noch nicht von Computern erhoben werden können. Dazu gehören zum Beispiel die Zweikämpfe oder die Passquoten der Mannschaften und ihrer Spieler. Dabei wird etwa geschaut, welche Spieler in einen Zweikampf gegangen sind und wer diesen für sich entscheiden konnte. Die Pässe werden nach dem Passgeber, ihrer Distanz und dem „Erfolg“ analysiert – also, ob sie ihre Ziele erreicht haben. Und auch diese Daten werden dann an die Reporter weitergeleitet.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.