1. Startseite
  2. Specials Redaktion
  3. capito
  4. Sport
  5. Tour de France 2020 live im TV und Stream: Datum, Termine, Zeitplan, Streckendetails und Teams - Free-TV?

Tour de France

18.07.2020

Tour de France 2020 live im TV und Stream: Datum, Termine, Zeitplan, Streckendetails und Teams - Free-TV?

Tour de France 2020 - Datum, Termine, Zeitplan, Streckendetails und Teams. Dazu alle Infos: Wie ist die Tour de France live in TV, Fernsehen und Stream zu sehen? Im Free-TV in ARD oder ZDF oder im Pay-TV bspw. auf DAZN? Die TV-Termine.
Bild: Bernd Thissen, dpa (Archiv)

Die Tour de France 2020 startet am 29. August. Alle Etappen der Tour durch sechs Regionen und 32 Départements in Frankreich können Sie live verfolgen. Wo und ob Sie die 107. Tour live in Free-TV in ARD oder ZDF, Fernsehen oder Stream sehen können und alle wichtigen Informationen rund um das Datum, Termine, Etappen, Streckendetails und Teams erfahren Sie hier.

Die Tour de France 2020 startet am 29. August, zwei Monate später als geplant, in Nizza. Insgesamt absolvieren die Profis 3470 Kilometer auf 21 Etappen mit Zielort Paris. Am 20. September 2020 treffen dort die Radprofis der Tour 2020 ein. Wann das traditionelle Radrennen 2020 live in TV und Stream zu sehen ist, ob es im Free-TV übertragen wird, alle Infos zu Startterminen, Etappen, Streckenverläufen und Teams erfahren Sie hier.

Die französische Stadt Nizza sollte im Jahr 2020 zum zweiten Mal Austragungsort des wichtigsten Etappenrennen im Straßenradsport werden. Doch die schnelle Verbreitung des Corona-Virus machte auch den Veranstaltern der Tour de France einen Strich durch die Rechnung. Das Rennen wurde verschoben. Die Veranstalter der Tour de France haben in Absprache mit dem UCI, dem Internationalen Radsportverband, den neuen Starttermin auf den 29. August datiert. Das Rennen wird bis einschließlich 20. September 2020 dauern.

Tour de France 2020: Datum, Etappen, Teams - alle Infos auf einen Blick

  • Was? 107. Tour de France
  • Wann? 29. August bis 20. September 2020
  • Start: Nizza, Frankreich
  • Ziel: Champs-Elysées, Paris, Frankreich
  • Gesamtlänge: 3.470 km
  • Etappen: 21
  • Teams: 22

Tour de France 2020 live: TV-Termine, Free-TV oder Live-Stream?

Fans der Tour de France können sich freuen: Die spektakulären Etappen der 107. Auflage werden live im Free-TV der ARD übertragen. An den Wochentagen überträgt das Erste das Rennen um das gelbe Trikot täglich live – und zwar von ca. 16.05 Uhr bis 17.30 Uhr – an den Wochenenden, je nach Etappe, auch etwas länger. Wer sich früher einbinden möchte, eine halbe Stunde nach Start überträgt ONE live bereits alle Etappen bis zum Übertragungsbeginn im Ersten. Die gesamte Tour de France wird zudem im Live-Stream gezeigt..

Die Tour de France 2020 in der sportschau.de

Wer stets im Bild sein möchte über Höhepunkte und Zusammenfassungen, Live-Berichterstattung, Profile sowie Einschätzungen der Tour de France, der ist mit dem Multimedia-Special der sportschau.de gut aufgestellt. Verpasste Etappen können über Video on Demand abgerufen werden, das Tour-Special ist über die Sportschau-App oder den Browser der Webseite unter https://www.sportschau.de/tourdefrance abzurufen. Die Sportschau bietet zudem einen Live-Stream, auf dem Fans alle 21 Etappen vom Start weg bis ins Ziel verfolgen können, das Finale wird zudem bei Facebook live gezeigt.

Sendezeiten im Ersten:

1. Etappe: Samstag, 29. August: 14.30-18.00 Uhr, Sportschau

2. Etappe: Sonntag, 30. August: 13.25-18.30 Uhr, Sportschau

3. Etappe: Montag, 31. August: 16.05-17.30 Uhr, Sportschau

4. Etappe: Dienstag, 1. September: 16.05-17.30 Uhr, Sportschau

5. Etappe: Mittwoch, 2. September: 16.05-17.35 Uhr, Sportschau

6. Etappe: Donnerstag, 3. September: 15.10-17.15 Uhr, Sportschau

7. Etappe: Freitag, 4. September: 16.05-17.30 Uhr, Sportschau

8. Etappe: Samstag, 5. September: 14.30-17.30 Uhr, Sportschau

9. Etappe: Sonntag, 6. September: 13.30-17.00 Uhr, Sportschau

10. Etappe: Dienstag, 8. September: 16.05-17.30 Uhr, Sportschau

11. Etappe: Mittwoch, 9. September: 16.05-17.30 Uhr, Sportschau

12. Etappe: Donnerstag, 10. September: 16.05-17.15 Uhr, Sportschau

13. Etappe: Freitag, 11. September: 15.10-17.15 Uhr, Sportschau

14. Etappe: Samstag, 12. September: 14.30-18.00 Uhr, Sportschau

15. Etappe: Sonntag, 13. September: 13.30-17.30 Uhr, Sportschau

16. Etappe: Dienstag, 15. September: 16.05-17.35 Uhr, Sportschau

17. Etappe: Mittwoch, 16. September: 15.10-17.30 Uhr, Sportschau

18. Etappe: Donnerstag, 17. September: 15.10-17.30 Uhr, Sportschau

19. Etappe: Freitag, 18. September: 16.05-17.35 Uhr, Sportschau

20. Etappe: Samstag, 19. September: 14.30-ca. 18.15 Uhr, Sportschau

21. Etappe: Sonntag, 20. September: 15.30-19.20 Uhr, Sportschau

Sendezeiten in One:

1. Etappe: Samstag, 29. August: Keine Übertragung in One

2. Etappe: Sonntag, 30. August: Keine Übertragung in One

3. Etappe: Montag, 31. August: 12.40-16.10 Uhr

4. Etappe: Dienstag, 1. September: 13.55-16.10

5. Etappe: Mittwoch, 2. September: 13.05-16.10 Uhr

6. Etappe: Donnerstag, 3. September: 12.30-15.15 Uhr

7. Etappe: Freitag, 4. September: 13.55-16.10 Uhr

8. Etappe: Samstag, 5. September: Keine Übertragung in One

9. Etappe: Sonntag, 6. September: Keine Übertragung in One

10. Etappe: Dienstag, 8. September: 14.00-16.10 Uhr

11. Etappe: Mittwoch, 9. September: 13.55-16.10 Uhr

12. Etappe: Donnerstag, 10. September: 12.20-16.10 Uhr

13. Etappe: Freitag, 11. September: 12.20-15.15 Uhr

14. Etappe: Samstag, 12. September: Keine Übertragung in One

15. Etappe: Sonntag, 13. September: Keine Übertragung in One

16. Etappe: Dienstag, 15. September: 13.35-16.10 Uhr

17. Etappe: Mittwoch, 16. September: 12.45-15.15 Uhr

18. Etappe: Donnerstag, 17. September: 12.45-15.15 Uhr

19. Etappe: Freitag, 18. September: 14.00-16.10 Uhr

20. Etappe: Samstag, 19. September: Keine Übertragung in One

21. Etappe: Sonntag, 20. September: Keine Übertragung in One

Etappen & Neuerungen im Streckenverlauf der Tour de France 2020

Die Tour de France 2020 soll ausschließlich auf französischem Boden stattfinden und durch sechs Regionen sowie 32 Départments führen. Zudem werden in diesem Jahr zwölf neue Etappenstädte- und orte angefahren werden.

Unter anderem diese Orte sind neu:

  • Le Teil (Start 6. Etappe)
  • Mont Aigoual (Ziel 6. Etappe)
  • Chauvigny (Start 12. Etappe)
  • Puy Mary (Ziel 13. Etappe)
  • Grand Colombier (Ziel 15. Etappe)
  • Lure (Start 20. Etappe)
  • Mantes-la-Jolie (Start 21. Etappe)

Alle Etappen der Tour de France 2020:

  • 1. Etappe 29.08. Nizza Moyen Pays – Nizza: 156 km
  • 2. Etappe 30.08. Nizza Haut Pays – Nizza: 187 km
  • 3. Etappe 31.08. NizzaSisteron: 198 km
  • 4. Etappe 01.09. Sisteron – Orcières-Merlette: 157 km
  • 5. Etappe 02.09. Gap – Privas: 183 km
  • 6. Etappe 03.09. Le Teil – Mont Aigoual: 191 km
  • 7. Etappe 04.09. MillauLavaur: 168 km
  • 8. Etappe 05.09. Cazères-sur-Garonne – Loudenvielle: 140 km
  • 9. Etappe 06.09. PauLaruns: 154 km

Ruhetag 07.09. La Chorente – Maritime

  • 10. Etappe 08.09. Île d'Oléron – Île de Saint-Martin-de-Ré: 170 km
  • 11. Etappe 09.09. Châtelaillon-Plage – Poitiers: 167 km
  • 12. Etappe 10.09. Chauvigny – Sarran-Corrèze: 218 km
  • 13. Etappe 11.09. Châtel-Guyoun – Puy Mary Cantal: 191 km
  • 14. Etappe 12.09. Clermont-Ferrand – Lyon: 197 km
  • 15. Etappe 13.09. Lyon – Grand Colombier: 175 km

Ruhetag 14.09. Isère

  • 16. Etappe 15.09. La Tour-du-Pin – Villard-de-Lans: 164 km
  • 17. Etappe 16.09. Grenoble – Mèribel Col de la Loze: 168 km
  • 18. Etappe 17.09. Méribel – La Roche-sur-Foron: 168 km
  • 19. Etappe 18.09. Bourg-en-Bresse – Champagne: 160
  • 20. Etappe 19.09. Lure – La Planche des Belles Filles: 36 km
  • 21. Etappe 20.09. Mantes-la-JolieParis Champs-Élysées: 122 km

Alle Etappen finden Sie zudem hier.

Wie jedes Jahr führt auch die Strecke der 107. Tour de France durchs Hochgebirge, das in diesem Jahr aus den Alpen, dem Zentralmassiv, den Pyrenäen, dem Jura und den Vogesen besteht. Insgesamt befinden sich auf der Gesamtstrecke 29 kategorisierte Anstiege, sechs davon sind Bergankünfte.

Insgesamt setzt sich die Tour de France 2020 aus neun Flachetappen, drei hügeligen Etappen, acht Gebirgsetappen und einem Einzelzeitfahren zusammen. Ebenso sind zwei Ruhetage vorgesehen.

Diese Teams werden bei der Tour de France 2020 an den Start gehen

Die Union Cycliste Internationale berechtigt die 19 UCI WorldTeams zum Start, zusätzlich hat sich Total Direct Énergie als bestes UCI ProTeam in der Weltrangliste für die Teilnahme qualifiziert. Die beiden französischen ProTeams Arkéa-Samsic und B&B Hotels-Vital Concept erlangten per Wildcard einen Startplatz.

Mit Bora-Hansgrohe und dem Team Sunweb starten außerdem zwei deutsche Teams bei der Tour de France 2020.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.