Leichte Sprache

22.09.2017

Am Sonntag ist Bundestags-Wahl

Bild: Arne Dedert/dpa

Die Deutschen wählen den neuen Bundestag.

Viele Deutsche sind sehr gespannt auf Sonntag.

Am Sonntag ist Bundestags-Wahl.

Die Deutschen wählen:

Welche Politiker sollen für die Bürger in den Bundestag.

Welche Parteien sollen im Bundestag sein.

Im Bundestag werden zum Beispiel

Gesetze besprochen oder neue Gesetze gemacht.

 

Am Sonntag können die Deutschen ihre Stimme abgeben.

Bis 18 Uhr abends kann man wählen gehen.

Danach nicht mehr.

Ab 18 Uhr warten alle auf das Ergebnis.

Wahl-Helfer zählen die Stimmen.

Dann werden alle Stimmen zusammen-gerechnet.

Schon bald kann man sagen:

Wer wahrscheinlich gewonnen hat.

 

Aber das Ergebnis ist dann noch nicht sicher.

Das Zusammen-Rechnen von den Stimmen dauert lange.

Ungefähr um 22 Uhr gibt es ein erstes Ergebnis.

Das wird zum Beispiel live im Fernsehen gezeigt.

Dann können die Bürger sehen:

Welche Politiker kommen auf jeden Fall in den Bundestag.

 

Dieses Jahr sind alle besonders gespannt:

Wie viele Stimmen haben die Parteien bekommen?

Wer ist die stärkste Partei im Bundestag?

Das Ergebnis steht erst mitten in der Nacht fest.

 

Nachrichten in Leichter Sprache

Übersetzerin: Carola Nagel

Prüfer und Prüferinnen: Elisabeth Huber, Anna Markmiller, Özcan Kesim

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren