Newsticker

Die Linke sagt ihren Parteitag wegen Corona ab
  1. Startseite
  2. Specials Redaktion
  3. Nachrichten in Leichter Sprache
  4. Deutschland ist bei einem Musik-Wettbewerb auf dem letzten Platz

ESC 2015

28.05.2015

Deutschland ist bei einem Musik-Wettbewerb auf dem letzten Platz

Bild: Julian Stratenschulte (dpa)

Deutschland hat bei einem europäischen Musik-Wettbewerb mit gemacht. Das Ergebnis war sehr schlecht.

Deutschland macht jedes Jahr beim Eurovision Song Contest mit.

Der Eurovision Song Contest ist ein Musik-Wettbewerb.

Die Abkürzung für Eurovision Song Contest ist: ESC.

Beim ESC machen viele Länder aus Europa und der Welt mit.

Jedes Land schickt Musiker zum ESC.

Die Musiker singen auf einer großen Bühne ihr eigenes Lied.

Danach wird abgestimmt wer am besten gesungen hat.

So wird abgestimmt:

Musik-Fachleute vergeben Punkte an die Musiker.

Die Menschen in Europa können anrufen und

für ihr Lieblings-Lied abstimmen.

Danach werden alle Punkte zusammen gezählt.

Das Land das am meisten Punkte bekommen hat

gewinnt den ESC.

Deutschland hat 2010 den ESC gewonnen.

Dieses Jahr war der ESC in Österreich.

Deutschland und Österreich sind zusammen auf

dem letzten Platz.

Viele Menschen sagen:

Die deutsche Sängerin Ann Sophie hat gut gesungen.

Aber die anderen Musiker waren besser.

Die meisten Punkte hat der Sänger aus Schweden bekommen.

Er hat den ESC gewonnen.

Nachrichten in Leichter Sprache

Vorlage: Sascha Geldermann

Übersetzer: Stephanie Teichmann und Kristina Wehner

Prüfer: Karin Stemmer und Sabine Kefer

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren