Leichte Sprache

22.07.2016

Ein Mann hat Menschen in einem Zug verletzt

Der Täter ist nach ersten Erkenntnissen ein Flüchtling aus Afghanistan.
Bild: Karl-Josef Hildenbrand (dpa)

In Bayern ist etwas Schlimmes passiert. Ein Mann hat Menschen in einem Zug verletzt.

Ein junger Mann hat in Bayern Menschen verletzt.

Der Mann saß mit anderen Menschen in einem Zug.

Er hatte eine Axt und ein Messer.

Plötzlich hat der Mann die anderen Menschen mit den Waffen verletzt.

 

Danach ist der Mann aus dem Zug geflohen.

Die Polizei hat den Mann verfolgt.

Die Polizei hat den Mann erschossen.

Der Mann war 17 Jahre alt.

Er war ein Flüchtling.

Er kam also aus einem anderen Land.

 

Die Polizei sagt:

Der Mann wollte Rache.

Einer seiner Freunde wurde in Afghanistan getötet.

 

Es gab in den letzten Monaten immer wieder Terror-Anschläge.

Vor kurzem hat ein Mann viele Menschen in Frankreich getötet

 

Nachrichten in Leichter Sprache

Vorlage: Sascha Geldermann

Übersetzer/in: Kristina Wehner

Prüfer/in: Tanja Greisel und Maria Hütter

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
flixbus.jpg
Leichte Sprache

Mann ist in einem Bus eingeschlafen: Er ist in Paris wieder aufgewacht.

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket