Leichte Sprache

13.01.2017

Es ist Winter in Deutschland

Schneewetter muss für Jogger kein Hindernis sein. Doch sinken die Temperaturen unter zehn Grad minus, leidet die Durchblutung.
Bild: Florian Schuh (dpa)

In Deutschland ist es sehr kalt. Das bleibt erst einmal so.

Im Dezember war das Wetter sehr trocken.

Das ist für die Jahres-Zeit nicht normal.

Aber jetzt ist es richtig Winter.

Es ist sehr kalt.

Und es fällt immer mal wieder Schnee.

 

Deswegen gibt es auch Probleme.

Auf den glatten Straßen gibt es Unfälle.

Auto-Fahren ist wegen dem Wetter gefährlicher.

Aber auch Fußgänger müssen aufpassen.

Es ist sehr glatt.

 

Wie geht es mit dem Wetter weiter?

Wetter-Fach-Leute sagen:

Im Januar bleibt es so kalt.

Vielleicht sind auch wenige warme Tage dabei.

Es soll aber weiter Schnee und Eis geben.

 

Nachrichten in Leichter Sprache

Vorlage: Sascha Geldermann

Übersetzer/in: Kristina Wehner

Prüfer/in: Katharina Bader, Sandra Frenkenberger

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
flixbus.jpg
Leichte Sprache

Mann ist in einem Bus eingeschlafen: Er ist in Paris wieder aufgewacht.

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden