Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Russische Attacken im Donbass dauern trotz Schnee und Kälte an
  1. Startseite
  2. Specials Redaktion
  3. Nachrichten in leichter Sprache
  4. Leichte Sprache: Es gab einen schlimmen Anschlag auf einen Weihnachtsmarkt

Leichte Sprache
23.12.2016

Es gab einen schlimmen Anschlag auf einen Weihnachtsmarkt

Foto: Rainer Jensen

In Berlin gab es einen Anschlag. Viele Menschen sind dabei gestorben.

Ein Mann hat in Berlin etwas sehr schlimmes getan:

Er hat einen Lastwagen gestohlen.

Dann ist er mit Absicht in einen Weihnachtsmarkt gefahren.

Dabei sind 12 Menschen gestorben.

49 Menschen haben Verletzungen.

Der Täter ist auf der Flucht.

Die Polizei sucht nach ihm.

Der Mann soll ein Islamist sein.

Das heißt: Er gehört zur Religion Islam.

Fast alle islamischen Menschen sind friedlich.

Doch Islamisten sind anders:

Sie töten Menschen,

die nicht an den Islam glauben.

Überall auf der Welt sind Menschen sehr traurig:

Warum musste das passieren?

Die Politik streitet nun:

Wie können alle Menschen in Deutschland noch sicherer leben?

Wie kann man Deutschland vor solchen Anschlägen schützen?

Nachrichten in Leichter Sprache

Vorlage: Sascha Geldermann

Übersetzer/in: Kristina Wehner

Prüfer/in: Maria Hütter, Klaus Euringer, Sabine Kefer

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.