Newsticker

Mit Ausnahme der Kanaren: Auswärtiges Amt warnt vor Reisen nach Spanien
  1. Startseite
  2. Specials Redaktion
  3. Schule
  4. Aktion: ZISCH und FC Augsburg vergeben einen besonderen Preis

Kooperation

19.11.2019

Aktion: ZISCH und FC Augsburg vergeben einen besonderen Preis

Beim Kreativwettbewerb des ZISCH-Medienprojekts der „Augsburger Allgemeinen“ und dem Partner FC Augsburg können Klassen eine exklusive Stadionführung gewinnen.

Der Augsburger Verein ist zum ersten Mal Partner des Schulprojektes „Zeitung in der Schule“. Mit ihm gibt es dieses Jahr eine einmalige Aktion.

Was ist eigentlich ein Bericht oder ein Kommentar? Wie ist eine Zeitung aufgebaut? Und wie arbeiten Journalisten? Mit all diesen Fragen setzen sich Schüler bei ZISCH oder „Zeitung in der Schule“ auseinander – dem Medienbildungsprojekt der Augsburger Allgemeinen und ihrer Heimatzeitungen. Seit mehr als 20 Jahren hilft es jungen Menschen, sich in der Medienwelt zu orientieren. In diesem Jahr wird ZISCH das erste Mal unterstützt vom FC Augsburg. An drei Aktionstagen gibt der Fußballverein teilnehmenden Klassen Einblicke und bietet Angebote für die unterschiedlichen Klassenstufen an.

Der FCA will die Kinder für Sport begeistern

Die erste Aktion findet für die Schüler der dritten und vierten Jahrgangsstufe im Januar 2020 statt. Im Mittelpunkt stehen hier vor allem die Themen Bewegung, Gesundheit und Ernährung. Steffen Funk koordiniert das Projekt beim FCA. Er sagt: „Wir wollen die Kinder für Sport begeistern. Deshalb werden wir zum Beispiel einen Physiotherapeuten, einen Fitnesstrainer oder einen Ernährungsexperten mitschicken, der etwas über diese Themen im Profifußball erzählt.“ Das erfolgt laut Steffen Funk immer in Absprache und danach, wie die Gegebenheiten vor Ort sind. Die Bewerbungsfrist ist der 29. November 2019.

Im Anschluss daran findet die zweite FCA-Aktion im März 2020 statt – und zwar für die siebten und achten Klassen. Die Schüler beschäftigen sich dort unter anderem mit der Medienarbeit des FCA, erleben einen Medientag im Stadion und besuchen eine Jugendpressekonferenz. Sie lernen, was ein Pressespiegel ist und wie man eine Pressemitteilung verfasst. Steffen Funk: „Wir wollen damit einfach einen Einblick in einen Tag geben, den ein Pressemitarbeiter bei uns durchläuft.“ Die Bewerbungsfrist endet am 17. Januar 2020.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Ein besonderer Preis: eine exklusive Stadionführung

Die dritte FCA-Aktion findet für die neunten und zehnten Klassen im Mai und Juni 2020 statt. Das Thema lautet: der FCA und die Europameisterschaft sowie Sprachen, Lesen und das multikulturelle Miteinander. „Wenn im nächsten Jahr wieder Europameisterschaft ist“, sagt Steffen Funk, „dann wollen wir einfach darüber sprechen, wie das so ist, wenn viele Kulturen aufeinandertreffen.“ Dazu wird auch ein Spieler des FCA die Klasse besuchen und aus seiner Sicht etwas über das Thema erzählen. Die Bewerbungsfrist endet am 13. März 2020.

Darüber hinaus sucht ZISCH auch in diesem Jahr wieder das originellste Klassenfoto. Bei den Motiven sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Auf der ZISCH-Internetseite im Bereich „Fotowettbewerb“ können Lehrer und Schüler das ganze Jahr über ein Klassenfoto in die Bildergalerie laden. Die Siegerfotos werden zum Schuljahresende in einer Online-Abstimmung ermittelt, an der sich jeder beteiligen kann. Die Gewinner werden schließlich im Sommer 2020 auf der Schule-Seite der Augsburger Allgemeinen bekannt gegeben. Die jeweils ersten drei Plätze der Grundschulen und weiterführenden Schulen erhalten einen Beitrag zur Klassenkasse. In Zusammenarbeit mit dem FC Augsburg gibt es dieses Jahr einen Sonderpreis. Dank des ZISCH-Partners FCA gibt es für Schüler eine exklusive Stadionführung zu gewinnen.

Alles rund um das Projekt „Zeitung in der Schule“ finden Sie auf der Internetseite augsburger-allgemeine.de/zisch. Wenn Sie sich noch mit Ihrer Klasse für die FCA-Aktionen anmelden wollen, dann schicken Sie eine E-Mail bis zum Bewerbungsschluss mit den Angaben der Schule, der Klassenbezeichnung und der Anzahl der Schüler an zisch@augsburger-allgemeine.de. Es wird jedoch nur eine Klasse ausgewählt, die an einer Aktion teilnehmen kann.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren