Friedberg

20.11.2012

Der Friedberger Advent

Nacht der Sterne
2 Bilder
Budenzauber und weihnachtliche Stimmung herrschte bei der Nach der Sterne auf dem Friedberger Advent.
Bild: Carla Brobst

Ab dem 4. Dezember startet in Friedberg rund um die Pfarrkirche St. Jakob zum 20. Mal der Friedberger Advent und lädt bis zum 23. Dezember zum Flanieren ein.

Die Weihnachtszeit steht ins Haus und für Fans von Glühwein und Lebkuchen ist der Besuch auf einem der örtlichen Weihnachtsmärkte Pflicht. In Friedberg startet ab dem 04. Dezember der Friedberger Advent in die besinnliche Zeit.

Datum: 04. Dezember - 23. Dezember

Ort: Rund um die Pfarrkirche St. Jakob

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Öffnungszeiten: Montag - Freitag: 16.00 - 20.30 Uhr. Samstag und Sonntag: 13.00 - 20.30 Uhr

Besonderes: Zahlreiche Ausstellungen und Konzerte erwarten Besucher des Friedberger Advents. Schon am 29. November wird der karitative Christkindlsmarkt eröffnet. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an digital@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Ulm - Aufbau - Vorbereitungen - Weihnachtsmarkt 2015
Ulm

Ulm: Weihnachtsmarkt am Münster 2017

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket