1. Startseite
  2. Specials
  3. Flora, Fauna, Fairways: Golf und die Natur

60 Jahre GC Augsburg

Anzeige

Flora, Fauna, Fairways: Golf und die Natur

Gepflegtes Grün und unberührter Wald bilden in Burgwalden ein harmonisches Miteinander.
Bild: Golfclub Augsburg

Naturschutz und Golfplätze, geht das? Laut einer Studie sind Golfplätze sogar deutlich besser für die Artenvielfalt als Maisfelder oder Pferdeweiden.

Der GC Augsburg ist das Zuhause vieler Tierarten. Leben auf dem Golfplatz ist also möglich - und sogar besser, viel besser, als viele Menschen denken. Von Rasenwüste keine Spur!

Knapp zwei Drittel des Golfplatzes in Burgwalden bestehen aus sogenannten Hard-Roughs und unberührtem Wald. Durch den minimalen Pflegeaufwand auf den naturbelassenen Spielbereichen entstehen somit hervorragende Lebensräume für eine Vielzahl an heimischen Arten. Füchse, Fledermäuse, Dachse und Greifvögel fühlen sich auf dem Golfplatz in Burgwalden mindestens genauso wohl wie seine Golfer.

Tiere und Pflanzen auf dem Golfplatz werden gehegt und gepflegt

In den letzten Jahren wurde das sogar noch durch den Club unterstützt. Vogelnistkästen, Sitzstangen für Greifvögel, Brennnesselflächen für Schmetterlinge und Wildblumenstreifen für Wildbienen fügen sich in die malerische Landschaft der Westlichen Wälder. Dank dieser Maßnahmen wird im Sekretariat beispielsweise hauseigener Honig von clubeigenen Bienen verkauft.

Die Gastronomie im GC Augsburg nutzt auf dem Golfplatz gepflanzte Apfel-, Birnen-, Zwetschgen- und Kirschbäume für ihre Küche. Bei der Anpflanzung durch die Greenkeeper wird besonderer Wert auf heimische Sorten gelegt. Die Runde in Burgwalden kann also mit einer kulinarischen Erlebnisreise durch 30 verschiedene Obstsorten verbunden werden. "Wir nehmen Naturschutz extrem wichtig", betont Head-Greenkeeper Hans Jürgen Negele. Denn auch im Hinblick auf das Düngen gilt größte Sorgfalt. Fairways und Grüns sind die einzigen Spielbereiche die eine Düngung erhalten, und zwar nur so viel, wie eben erforderlich ist.

Golfclub Augsburg erhält "Golf & Natur"-Zertifikat

Besonders vorbildliche Clubs erhalten durch den Deutschen Golf Verband (DGV) seit 2005 ein sogenanntes "Golf & Natur"-Zertifikat. Der Golfclub Augsburg wurde ebenfalls ausgezeichnet. Deutschlandweit sind es 170 Clubs. Hinter dem Konzept "Golf & Natur" verbirgt sich dreierlei: eine Anleitung für eine umweltgerechte und eine wirtschaftliche Zukunft der Golfanlagen sowie für die Verbesserung der Spielbedingungen. Entwickelt wurde es zusammen mit dem Bundesamt für Naturschutz. Unterstützt wird das Programm außerdem durch den Greenkeeper Verband Deutschland sowie durch den Golf Management Verband Deutschland.

pm

Lesen Sie hier die Verlagsbeilage der Augsburger Allgemeinen vom 27. April 2019.


Jubiläumsmitglied werden und bis zu 1000 Euro sparen!

Sie möchten sich regelmäßig der sportlichen Herausforderung unseres wunderschönen Golfplatzes stellen? Sie möchten die Vorzüge einer einzigartigen 18-Loch-Anlage vor den Toren der Stadt auskosten? Die landschaftliche Idylle Ihres Golfclubs in den Westlichen Wäldern genießen?

Dann entscheiden Sie sich jetzt im Jubiläumsjahr für eine Mitgliedschaft im Golfclub Augsburg! Für 60 Neu-Mitglieder bietet der Club in seinem 60. Jubiläumsjahr eine stark reduzierte Investitionsumlage an: Als Neu-Mitglied in der Saison werden Ihnen nur 60 Prozent der ursprünglichen IVU berechnet.

Werfen Sie einen Blick auf das breit gefächertes Angebot verschiedener Mitgliedschaftsformen und attraktiven Arrangements für junge Erwachsene, Familien und Senioren. Auch Golfer anderer Clubs können eine erschwingliche Zweitmitgliedschaft erwerben. Die Zahlungsmodalitäten hinsichtlich der Jahresbeiträge und gegebenenfalls einmalig anfallenden Investitionsumlage sind flexibel gestaltbar.

Das Angebot gilt ab sofort und für die ersten 60 Neu-Eintritte. Mehr Informationen? Der Golfclub Augsburg beantwortet Ihnen gerne alle Fragen hierzu. Rufen Sie einfach an unter Telefon (0 82 34) 56 21 oder schreiben Sie eine Mail an info@golfclub-augsburg.de.

Lesen Sie dazu auch
Leuthe, Klaus.jpg
Anzeige

Golfclub feiert "Ein einmaliges Jubiläum"