Rocketeer Festival

Anzeige

Die Zukunft ist jetzt

Thelen_Frank.jpg
4 Bilder
Frank Thelen, CEO bei Freigeist.
Bild: Joseph Ruben

Rocketeer Festival im Kongress am Park: am 14. Mai von den Besten lernen

Es gibt Menschen, die haben es einfach drauf: Sie haben zur richtigen Zeit den richtigen Einfall, haben Durchhaltevermögen, lassen sich nicht unterkriegen. Sie können andere von ihrer Idee begeistern und werden von Erfolg gekrönt. Was alle diese Menschen verbindet, ist die Leidenschaft für ihre Sache. Sie brennen für ihre Idee und wollen diese umsetzen.

Wie man leidenschaftlich für das einsteht, was einem wichtig ist, wie man seine Kreativität kanalisiert, wie man die richtigen Ansprechpartner findet – das alles verraten renommierte Experten auf dem Rocketeer Festival am Dienstag, 14. Mai, im Kongress am Park. Und nicht nur das: Auf der Konferenz für digitale Innovationen und Zukunftstrends treffen sich junge Talente und Gestalter von morgen mit Machern und Experten von heute, schließen nützliche Bekanntschaften und bilden ein Netzwerk für die Zukunft.

Angesprochen sind Gründer, Ideengeber, Interessierte, Studenten, Auszubildende, Macher, Pioniere, innovative Arbeitgeber – eben alle, die aktiv die Zukunft gestalten wollen. Sie können das Rocketeer Festival nutzen, um über den eigenen Tellerrand zu schauen und Synergien zu bilden.

Die Zukunft gestalten

Der Tag steht unter dem Motto „celebrate ideas“ – und gefeiert werden sollen nicht nur die Ideen der „alten Hasen“, die längst schon ein Erfolgsmodell sind, sondern alle richtungsweisenden Ideen – vom brandneuen Startup-Konzept bis hin zu zukunftsweisenden Umstrukturierungen in etablierten Unternehmen. Das Rocketeer Festival will ideensprühende Talente mit Experten aus den unterschiedlichsten Richtungen zusammenführen und damit zukunftsfähigen Ideen einen Weg bereiten.

Von Beginn um 9 Uhr an bis abends um 18 Uhr finden die Vorträge der Speaker statt, darunter sind: Frank Thelen (CEO Freigeist), die Augsburger Brüder Denis und Daniel Gibisch (Little Lunch), Jeremy Abbett (ehem. Creative Evangelist, Google), Chris Weier (New Work Expertin), Frank Salzgeber (Head of Technology Transfer, ESA) und Dr. Ingo Ederer (CEO Voxeljet).

Viel Zeit zum Networking

Daneben bleibt viel Zeit zum Netzwerken und Kennenlernen – sei es in der Startup Kitchen, an den Aktionsflächen von innovativen Arbeitgebern, bei Essen und Trinken, in der Karriere-Lounge oder beim Speed-Networking. Chancen, sich sein Netz aus den richtigen Ansprechpartnern zu knüpfen, bestehen genug.

Ab 18 Uhr startet die After-Show-Party im Kongress am Park. Live-Musik und diverse Bars bilden einen ungezwungenen Rahmen, in dem man die Kontakte und Bekanntschaften des Rocketeer Festivals noch einmal vertiefen und ungezwungen zusammen feiern kann.   pm/lime


Weitere Infos im Internet
www.rocketeer-festival.de oder auf Facebook

Das könnte Sie auch interessieren
IMG_1632.jpg
Anzeige

Digitale Nomaden und moderne Werber