Newsticker
Brinkhaus für ein halbes Jahr als Unionsfraktionschef gewählt
  1. Startseite
  2. Sport
  3. 1860 München - Zwickau heute: Übertragung live im TV und Stream - Free-TV? 3. Liga online schauen, Termin, Uhrzeit beim Fußball, 18.9.21

3. Liga
18.09.2021

Übertragung: So sehen Sie 1860 München - Zwickau im TV oder Live-Stream

1860 München - Zwickau: Wo gibt es die Übertragung im TV oder Stream? Im Bild: Michael Köllner, der Trainer der Münchner.
Foto: Sven Hoppe, dpa (Archivbild)

1860 München und Zwickau treffen am 9. Spieltag der 3. Liga 2021/22 aufeinander. Läuft die Partie live im Free-TV oder nur im Pay-TV? Hier finden Sie die Infos zur Übertragung.

In der 3. Liga treffen heute der TSV 1860 München und der FSV Zwickau aufeinander. Die Partie wird im städtischen Stadion an der Grünwalder Straße in München ausgetragen, somit haben die "Sechzger" am kommenden Samstag einen Heimvorteil. Wird das Spiel auch im Free-TV zu sehen sein? Hier in diesem Artikel erhalten Sie alle Infos zur Übertragung live im TV und Stream, die genauen Infos zum Anstoß und weitere Infos zu den Mannschaften.

3. Liga: 1860 München gegen Zwickau - Wann ist Anstoß? Termin und Uhrzeit

Zwickau ist am 18. September 2021 bei 1860 München zu Gast. Das Spiel wird um 14 Uhr angepfiffen.

Übertragung von 1860 München gegen Zwickau: Läuft das Spiel im Free-TV und Live-Stream?

Hier die wichtigsten Informationen zum Spiel im Überblick:

  • Spiel: 1860 München gegen Zwickau, 9. Spieltag der 3. Liga 2021/22
  • Datum: Samstag, 18. September 2021
  • Uhrzeit: 14.00 Uhr
  • Ort: Städt. Stadion an der Grünwalder Straße, München
  • Übertragung im Free-TV: -
  • Übertragung im Gratis-Stream: -
  • Übertragung im Pay-TV: Magenta TV

Das Spiel 1860 München gegen Zwickau ist nicht im Free-TV zu sehen. Der BR zeigt stattdessen die Partie 1. FC Saarbrücken - Türkgücü München live um 14.00 Uhr. Auf tsv1860.de werden aber zu jeder Partie Spielberichte und Fotos hochgeladen, die Tore, Auswechslungen und weitere Informationen beinhalten. Die Infos sind kostenlos erhältlich. Außerdem werden die Spiele unter tsv1860.de/loewenradio/ von Gilbert Kalb und Jan Mauersberger kommentiert.

Die komplette Partie 1860 München gegen Zwickau ist also nur im Pay-TV zu sehen. Für die Übertragung ist Magenta TV zuständig. Laut eines Tweets des Vereins 1860 München sind insgesamt 10.000 Fans zur Partie im Stadion an der Grünwalder Straße zugelassen.

Lesen Sie dazu auch

Beim Spiel gegen Zwickau muss 1860 München auf Marcel Bär verzichten. Erik Tallig kann aber nun nach einer Verletzungspause wieder eingesetzt werden.

1860 München vs. Zwickau - Die Bilanz

Im Jahr 2020 sind 1860 München und Zwickau dreimal aufeinandergetroffen und die Bilanz ist ausgeglichen. Im Januar konnte Zwickau die Partie mit 0:1 für sich entscheiden, im Oktober siegte der TSV 1860 München mit 2:1 und im Februar erspielten die beiden Mannschaften ein Untentschieden. Insgesamt konnte sich 1860 München laut fußballdaten.de bisher häufiger durchsetzen als Zwickau. 1860 München steht zurzeit auf Platz 11 (11 Punkte) in der 3. Liga während Zwickau mit nur vier Punkten auf dem 18. Platz steht.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

FSV Zwickau und 1860 München - Trainer und Infos zur Gründung

Der FSV Zwickau wurde am 28. August 1912 gegründet und spielt seit 2016 wieder in der 3. Liga mit. Zwischen 1994 und 1998 spielte der Verein sogar in der zweiten Bundesliga. Seit 2018 trainiert Joe Enochs die Mannschaft.

Der TSV 1860 München wurde am 15. Juli 1848 gegründet, die Fußballabteilung folgte dann am 25. April 1899. In der Saison 1963/64 haben die "Münchner Löwen" oder auch "Sechzger" genannt den DFB-Pokal gewonnen. Seit Ende 2019 trainiert Michael Köllner die Mannschaft. 1965 schaffte es der Verein sogar bis ins Finale des Europapokals.

(EJ)

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.