Newsticker
Impfkommission-Empfehlung: Astrazeneca-Impfstoff nur für unter 65-Jährige
  1. Startseite
  2. Sport
  3. 2. BuLi: 1. FC Nürnberg - SSV Jahn Regensburg live im TV, Stream, Ticker - Übertragung heute am Mittwoch, 27. Januar 2021

FCN live

27.01.2021

2. BuLi: 1. FC Nürnberg - SSV Jahn Regensburg live im TV, Stream, Ticker - Übertragung heute am Mittwoch, 27. Januar 2021

Der FCN in der 2. Liga: Wo alle Spiele des 1. FC Nürnberg im Live-TV und Stream zu sehen sind, erfahren Sie hier.
Bild: 1. FC Nürnberg, dpa (Archiv)

1. FC Nürnberg - SSV Jahn Regensburg live im TV, Stream und Ticker: Hier finden Sie die Infos zur FCN-Übertragung in der 2. Liga heute am 27.1.21. Läuft sie im Free-TV, auf Sky oder DAZN?

Heute, 27.1.21, lässt sich in der 2. Liga das Spiel des 1. FC Nürnberg gegen SSV Jahn Regensburg im Live-TV und Stream sehen. In diesem Artikel gibt es die Infos rund um Termin, Sender und Übertragung.

Wer zeigt das FCN-Spiel? Sky oder DAZN? Im Free-TV oder Gratis-Stream wird es nicht übertragen. In unserem Live-Ticker erfahren Sie aber kostenlos und aktuell den Spielstand, das Ergebnis, den Spielplan der 2. Liga und die Zweitliga-Tabelle.

FCN vs. SSV Jahn Regensburg live im Online-Stream und TV: Termin und Datum - Übertragung heute am 27.1.21 im Free-TV?

Wann spielt Nürnberg gegen SSV Jahn Regensburg? Alle Infos dazu im Überblick:

  • Was:  1. FC Nürnberg vs. SSV Jahn Regensburg
  • Wann: Mittwoch, 27.1.2021
  • Anpfiff: 20.30 Uhr
  • Free-TV/Fernsehen: keine Übertragung
  • Pay-TV: Sky
  • Live-Ticker: bei uns weiter unten im Datencenter
  • Online-Stream: Sky Go
  • Highlights und Zusammenfassung: Sport1, RTL Nitro, DAZN

1. FC Nürnberg - SSV Jahn Regensburg im Fernsehen: 2. Liga im Free-TV, auf Sky oder DAZN?

Der Münchner Pay-TV-Sender Sky hat sich auch für diese Saison die Rechte für alle Partien der Bundesliga-Spiele gesichert und überträgt alle Spiele der 2. Liga live. Fans können die Spiele auch jederzeit über Sky Go streamen. Highlights der Begegnungen sind auf Sport1, RTL Nitro oder DAZN anzusehen, auch die Zusammenfassungen in der ARD Sportschau und dem aktuellen Sportstudio im ZDF sind in dieser Saison für Fußballfans wieder verfügbar, diese sogar im kostenlosen Free-TV.

  • Sky: Der Pay-TV-Anbieter überträgt alle Spiele der 2. Bundesliga
  • Sky Go: Live-Stream für alle Partien der 2. Liga
  • Free-TV: Zusammenfassungen der ARD/ZDF in der Sportschau und dem aktuellen Sportstudio
  • Highlights: Auf RTL Nitro, Sport1 und DAZN

Live-Ticker zu Nürnberg: Ergebnisse, Zweitliga-Tabelle, Spielstand, Spielplan

Wie ist der aktuelle Spielstand des FCN? Den aktuellen Stand, die Ergebnisse, den Spielplan und die Tabelle erhalten Sie topaktuell in unserem Live-Ticker im Datencenter.

Hinweis: Sollte der Live-Ticker beim ersten Laden nicht richtig angezeigt werden, öffnen Sie bitte über die drei Punkte oben links das Menü und tippen auf "Live".

1. FC Nürnberg in der Bundesliga und 2. Liga

Der 1. FC Nürnberg wurde zur Jahrhundertwende am 4. Mai 1900 als Rugby-Verein gegründet und erst ein Jahr später zum Fußballverein gemacht. Sein erstes Spiel gewann der neue Fußballclub am 29. September 1901 gegen den 1. FC Bamberg mit 2:0. Nürnberg etablierte sich in den darauffolgenden Jahren zunächst als einer der besten bayrischen Fußballvereine und avancierte daraufhin schnell zu einem deutschen Spitzenverein. In der ersten Saison der Bezirksliga Nordbayern 1905/06 wurde der FCN Meister und belegte bis 1918 insgesamt acht Mal den ersten Platz der Liga.

1919 begann das erfolgreichste Jahrzehnt der Vereinsgeschichte des Fußballclubs. In der Bezirksliga bzw. der Bayernliga belegte Nürnberg bis 1930 zum Saisonende ausschließlich entweder den 1. oder 2. Platz und sicherte sich fünf Mal den Titel des deutschen Meisters. Weitere Meister-Titel folgten in den Jahren 1936, 1948, 1961 und später in der neugegründeten Bundesliga im Jahr 1968.

Bis dahin war der FCN der unangefochtene Rekordmeister des deutschen Fußballs – holte seitdem allerdings keine weiteren Titel. Bereits in der darauffolgenden Saison stieg der Fußballclub in die Regionalliga Süd ab und ist damit bis heute der einzige Verein der Bundesliga-Geschichte, der als amtierender Meister nicht den Klassenerhalt schaffte.

Der seither größte Erfolg des 1. FC Nürnberg ist der DFB-Pokal-Sieg 2007, als die Nürnberger den VfB Stuttgart mit 3:2 bezwingen konnten. Aktuell spielt der FCN wieder in der 2. Bundesliga und hat zuletzt in der Saison 18/19 in der Bundesliga gespielt. 2020 gelang dem Verein über Relegationsspiele gerade noch der Klassenerhalt in der 2. Liga.

Trotz der vielen Misserfolge der letzten 30 Jahre hat nur der FC Bayern mehr DFB-Meister-Titel als der 1. FC Nürnberg. Mit 24.500 Mitgliedern zählt der Fußballclub zu den 25 größten Sportvereinen Deutschlands. In der ewigen Tabelle der Bundesliga steht Nürnberg auf dem 14. Platz.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren