Newsticker

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann schließt erneute Grenzkontrollen nicht aus
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Arthur Abraham: Smith vor der Faust, Sturm im Blick

Boxen

21.02.2015

Arthur Abraham: Smith vor der Faust, Sturm im Blick

WBO-Weltmeister Arthur Abraham und Herausforderer Paul Smith (l) beim offiziellen Wiegen gegenüber.
Bild: Lukas Schulze, dpa

Arthur Abraham boxt heute in Berlin gegen Herausforderer Paul Smith. Mittelfristig im Blick hat er aber einen anderen Gegner.

Vor dem mit Spannung erwarteten Kampf gegen Felix Sturm muss Box-Weltmeister Arthur Abraham noch zwei Hürden nehmen. An diesem Samstag (22.30 Uhr/live Sat.1) steht der WBO-Titelträger im Supermittelgewicht zunächst zum zweiten Mal dem britischen Herausforderer Paul Smith gegenüber.

Im September 2014 hatte er ihn einstimmig nach Punkten bezwungen. Diesmal versprach der 35 Jahre alte Abraham einen K.o.-Sieg über den drei Jahre jüngeren Liverpooler. 

Im Siegfall müsste sich Abraham danach zum vierten Mal dem Magdeburger Robert Stieglitz stellen. Im Dauer-Duell steht es bisher 2:1 für den Berliner. Erst danach könnte dem Schützling des 72 Jahre alten Rainers Uli Wegner der Kampf gegen Ex-Weltmeister Felix Sturm winken, der sich zuletzt nach einem hochklassigen Kampf unentscheiden von Stieglitz getrennt hatte.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Abraham-Boxkampf als Livestream im Internet

Im Sommer könnte es frühestens zu dem prestigeträchtigen Duell kommen. "Alle wollen diesen Kampf", hatte Manager Kalle Sauerland erklärt.

Den heutigen Kampf Arthur Abraham gegen Paul Smith wird live im TV und als Livestream unter www.ran.de übertragen.  dpa

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren