1. Startseite
  2. Sport
  3. Augsburg holt dritten Torwart

01.12.2017

Augsburg holt dritten Torwart

Panther-Trainer Mike Stewart (links) mit Olivier Roy.
Bild: Siegfried Kerpf

Kanadier Roy kommt aus Crimmitschau

Verstärkung für die Augsburger Panther: Zur Halbzeit der Deutschen Eishockey-Liga verpflichtete der Klub gestern Torwart Olivier Roy. Der Kanadier vom Zweitligisten Crimmitschau unterzeichnete einen Vertrag bis zum Saisonende. Der 26-Jährige erhält die zehnte von elf erlaubten Ausländer-Lizenzen. Allerdings dürfen nur neun Importspieler pro Partie auf dem Spielberichtsbogen stehen. Ob der Neuzugang gleich im heutigen Auswärtsspiel beim Deutschen Meister München seine DEL-Premiere feiern wird, ist offen. „Es ist möglich, ich habe mich noch nicht entschieden“, sagte Trainer Mike Stewart gestern.

Der AEV-Coach begründet die Nachverpflichtung auch mit den Pausen der Torhüter Jonathan Boutin und Ben Meisner, die durch Krankheit und Verletzung immer wieder ausgefallen sind: „Es war uns wichtig, auf dieser sensiblen Position rechtzeitig zu reagieren.“ Der Austro-Kanadier traut Olivier Roy den Sprung in die DEL zu.

Nach 26 von 52 Punktspielen steckt die Mannschaft in der Krise. „Im Herbst haben wir zu viele Gegentore bekommen, jetzt schießen wir keine Tore“, kommentiert Sportmanager Duanne Moeser den Saisonverlauf. Vor einem Jahr lag der AEV zur Halbzeit mit 47 Punkten auf Platz vier. Jetzt beträgt der Rückstand des DEL-Dreizehnten (29 Zähler) auf den letzten Play-off-Platz bereits sieben Punkte.

Fünf Niederlagen kassierten die Panther zuletzt in Folge. Doch meist war es knapp. Am vergangenen Dienstag glichen die Augsburger 15 Sekunden vor Schluss einen 1:2-Rückstand in Mannheim aus und verloren nach Penaltschießen 2:3. „Das Spiel in Mannheim war ein Schritt in die richtige Richtung“, sagt Moeser. Am Sonntag (19 Uhr, Curt-Frenzel-Stadion) prüft mit Nürnberg das nächste Spitzenteam die Panther. Moeser erinnert an den 4:0-Sieg gegen die Franken von Ende September: „Das war eines der besten Spiele in Augsburg. Da wollen wir wieder hin.“

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren