1. Startseite
  2. Sport
  3. BVB - Bayer 04 Leverkusen live im TV und Stream

Dortmund-Leverkusen

14.09.2019

BVB - Bayer 04 Leverkusen live im TV und Stream

Die Dortmunder BVB-Profis Julian Brandt (l) und Paco Alcacer wollen heute auch gegen Bayer Leverkusen jubeln.
Bild: Guido Kirchner, dpa

Es ist das zweite Spitzenspiel des vierten Spieltags der Fußball-Bundesliga: Borussia Dortmund empfängt Bayer 04 Leverkusen. Wir sagen Ihnen, wo Sie das Heimspiel des BVB live in TV, Fernsehen und Stream sehen können.

Heute steigt das zweite Spitzenspiel des vierten Bundesliga-Spieltags: Borussia Dortmund empfängt am Nachmittag des 14. September Bayer 04 Leverkusen. Das Heimspiel der Dortmunder beginnt um 15.30 Uhr - Sie können es live im TV und Stream mitverfolgen. Die Werkself aus Leverkusen steht im Moment auf Platz 4 der Tabelle, Dortmund ist Fünfter. Es geht also um nicht mehr und nicht weniger als den Anschluss nach oben. Und auch dort wird es spannend, denn ebenfalls heute gastiert der Tabellenzweite FC Bayern zum Abendspiel um 18.30 Uhr beim aktuellen Spitzenreiter Leipzig.

Hier erfahren Sie, wie Sie Borussia Dortmund vs. Bayer 04 Leverkusen live im TV, Fernsehen und Live-Stream sehen können. Und ob es eine Übertragung nur im Pay-TV auf Sky oder DAZN gibt oder gar im Free-TV und Gratis-Stream. Außerdem Infos zu Wiederholung und Zusammenfassung.

BVB  - Bayer Leverkusen - hier die Infos zum zweiten Spitzenspiel des 4. Spieltags der Fußball-Bundesliga

Jetzt kommt es für den BVB darauf an. Der peinliche Fehltritt bei der Niederlage gegen Union Berlin ist noch immer präsent, obwohl es eine längere Pause wegen der Nationalmannschaft gegen hat. Gegen Bayer 04 Leverkusen muss ein Triumph her, soll das Saison-Ziel Meisterschaft nicht nach nur vier Spieltagen schon halb eingemottet werden. Und dann ist in den Hinterköpfen der BVB-Profis sicher schon das Champions League-Duell am Dienstag gegen den großen FC Barcelona. Keine Zeit also, gegen Leverkusen durchzuatmen. BVB-Spieler Julian Brandt steht nach gut fünf Jahren Bayer 04 am Samstag das erste mal wieder seinen alten Kollegen gegenüber. Mit Kumpel Kai Havertz gab es bei der DFB-Elf schon ordentlich Austausch. Denn auch Leverkusen will diese Saison in der Fußball-Bundesliga einiges reißen.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Borussia Dortmund - Bayer 04 Leverkusen im TV, Fernsehen & Stream live verfolgen

  • Wer? Borussia Dortmund (BVB) - Bayer 04 Leverkusen
  • Wann? Samstag, 14. September, 15.30 Uhr
  • Wo? Dortmund, Signal Iduna Park
  • Live? Live auf Sky und SkyGo
  • Wiederholung? Auf Sky und SkyGo wird es auch Wiederholungen geben.
  • Zusammenfassung? Der Online-Streaming-Dienst DAZN zeigt 40 Minuten nach Abpfiff Highlight-Clips der Partie. Eine Zusammenfassung im Free-TV wird es in der ARD-Sportschau ab 18.30 Uhr und im ZDF-Sportstudio ab 23.30 Uhr geben.

Übertragung: BVB - Bayer Leverkusen live im Pay-TV auf Sky oder DAZN oder im Free-TV und Gratis-Stream?

Sky und SkyGo übertragen die meisten Partien der Fußball-Bundesliga der Saison 2019/20 live in TV, Fernsehen und Live-Stream, so auch Borussia Dortmund - Bayer 04 Leverkusen. Das Spiel des BVB wird also nicht im Free-TV oder bei, Live-Stream-Anbieter DAZN zu sehen sein. Eine kostenlose Live-Übertragung ins TV, die gratis, umsonst und ohne Anmeldung funktioniert, gibt es also nicht. Wer eine Zusammenfassung des Spiels sehen will, kann dies entweder 40 Minuten nach Abpfiff bei DAZN, in der ARD Sportschau oder im ZDF Sportstudio. Wiederholungen des Spiels BVB - Bayer Leverkusen gibt es bei Sky und SkyGo.

Vor dem Leverkusen-Spiel: Wie ist die Personal-Situation beim BVB?

Raphael Guerreiro sieht seine Zukunft beim BVB. Ob Mario Götze in Dortmund bleibt, ist dagegen weiter offen. Vor dem Heimspiel gegen Bayer 04 kehren drei BVB-Profis zurück:

Das Rätselraten um die Zukunft von Raphael Guerreiro beim BVB scheint zu Ende zu sein. Der Vertrag des Portugiesen mit Dortmund soll bis 2023 verlängert werden. Mario Götzes Zukunft ist jedoch noch immer ungewiss. Sein Vertrag läuft zum Ende der Saison aus. Dazu Michael Zorc: "Da gibt es keinen neuen Stand, aber wir bleiben da dran." BVB-Trainer Lucien Favre wird gegen Leverkusen sehr wahrscheinlich Nico Schulz fehlen, nach dessen Verletzung beim Länderspiel. Dafür könnten Axel Witsel und Thorgan Hazard zurückkehren.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren