Newsticker
Labordaten von Biontech: Booster nötig für Schutz vor Omikron
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Biathlon: Biathlon-Weltcup heute live im Stream und TV

Biathlon
28.11.2016

Biathlon-Weltcup heute live im Stream und TV

Laura Dahlmeier und Co. starten in Östersund in die Weltcup-Saison.
Foto: Karl-Josef Hildenbrand, dpa

Im schwedischen Östersund starten die Biathleten in den Weltcup-Winter. Weltmeisterin Laura Dahlmeier startet am Mittwoch im Einzel.

Im schwedischen Östersund starten die Biathleten in den Weltcup-Winter. Zum Auftakt waren am Sonntag Franziska Preuß und Erik Lesser in der Single-Mixed-Staffel auf Rang drei gelaufen. Zuvor waren Franziska Hildebrand, Laura Dahlmeier, Benedikt Doll und Arnd Peiffer Zweite in der Mixed-Staffel geworden.

Weiter geht's heute. Da fällt die erste Einzel-Entscheidung. Im Einzel über 15 Kilometer starten die Frauen um 18 Uhr. Nachdem das ZDF die beiden Rennen am Sonntag übertragen hat, schaffte nun das ARD seine Ausrüstung und Personal nach Östersund und überträgt live. Besonderes Augenmerk werden die Biathlon-Fans dabei auf Laura Dahlmeier richten. Die Weltmeisterin von Oslo gehört zum engsten Favoritenkreis. "Wir hatten eine super Vorbereitung in Norwegen. Es war richtig Winter mit viel Schnee, und das war gut für die Seele. Auch mannschaftlich hat alles gepasst. Wir Mädels haben zusammen in einer Hütte gewohnt und das war klasse für den Teamgeist", sagte sie im Vorfeld des Weltcup-Auftakts.

Biathlon-Weltcup zieht sich über eine Woche hin

Die Verantwortlichen der Internationalen Biathlonunion (IBU) ziehen den Weltcup über eine Woche hin. Am Donnerstag starten die Männer um 18 Uhr im Einzel über 20 Kilometer. Freitag ist Ruhetag, ehe am Samstag Männer und Frauen ihre Sprintrennen absolvieren. Start ist für die Damen um 11.45 Uhr, die Männer legen um 14.45 Uhr nach.

Den Weltcup schließen am Sonntag die beiden Verfolger ab. Auch hier beginnen die Frauen um 11.15 Uhr und gehen auf die zehn Kilometer lange Strecke. Die Männer starten um 13.20 Uhr. Auch diese Rennen sind alle live im Free-TV in der ARD zu sehen.

Biathlon-Bundestrainer Mark Kirchner hat noch Roman Rees und Florian Graf für Östersund nominiert. Rees und Graf hatten sich mit ihren guten Platzierungen beim IBU-Cup am Wochenende im norwegischen Beitostölen für die A-Mannschaft empfohlen. Damit ist das sechsköpfige Männer-Team komplett. Simon Schempp, Erik Lesser, Arnd Peiffer und Benedikt Doll waren gesetzt. (AZ)

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.