1. Startseite
  2. Sport
  3. Biathlon-Weltcup 2019/2020 heute: Termine, Rennkalender, Zeitplan

Biathlon

07.12.2019

Biathlon-Weltcup 2019/2020 heute: Termine, Rennkalender, Zeitplan

Bei uns finden Sie die Termine zum Biathlon-Weltcup 2019 / 2020. Die Italienerin Dorothea Wierer ist die letztjährige Siegerin des Weltcups.
Bild: Karl-Josef Hildenbrand, dpa

Heute, am 7.12.19, geht der Biathlon Weltcup 2019/2020 im schwedischen Östersund weiter. Alle Infos rund um Zeitplan, Termine und Rennkalender gibt es hier.

Der Biathlon Weltcup 2019/2020 in Östersund ist in vollem Gange. Heute, am 7.12.19, steht der nächste Wettkampf an: Die Herren-Staffel über 4x7,5km.

Alle Termine, den Zeitplan und den Rennkalender zum Biathlon finden Sie in diesem Artikel. Die Wettkämpfe in Östersund sind nur der Auftakt. Es folgen noch viele weitere Stationen, bis der Weltcup im März in Oslo endet.

Biathlon Weltcup 2019/20 heute: Zeitplan, Rennkalender, Datum - alle Termine im Überblick

Sollten sich Zeitplan, Rennkalender, Kalender, Termine, Datum und Uhrzeiten oder auch Übertragungstermine ändern, berichten wir hier natürlich aktuell.

Hier finden Sie alle Infos zum Biathlon-Weltcup 2019/2020 sowie alles zu Terminen, Datum und Rennkalender.

Der Biathlon-Weltcup, der ausführlich eigentlich „BMW IBU World Cup Biathlon“ heißt, wird 2019/20 in 36 verschiedenen Rennen entschieden. Die Wettkämpfe finden vom 1. Dezember 2019 bis zum 22. März 2020 statt. Es ist der insgesamt 43. Biathlon Weltcup. Absoluter Höhepunkt dürfte die Biathlon-WM 2020 in Antholz in Italien sein. Die Rennergebnisse der WM sollen mit in die Biathlon-Weltcup-Wertungen zählen.

Heute Biathlon Weltcup 2019/2020: Datum, Rennkalender, Termine - Infos zum Cup

Titelverteidiger des Gesamtweltcups sind der Norweger Johannes Thingnes Bø sowie die Italienerin Dorothea Wierer. Damen und Herren streiten sich im Biathlon wieder in den Disziplinen: Einzel, Sprint, Verfolgung, Massenstart, Staffel, Mixedstaffel und Single-Mixedstaffel. Unterhalb des Weltcups ist der IBU-Cup 2019/20 als zweithöchste Wettkampfserie des Winters angesiedelt. Auch hier gehen sowohl Männer als auch Frauen an den Start.

Beim Biathlon Weltcup darf Deutschland sowohl bei den Herren wie auch bei den Damen mit der maximalen Anzahl an Startern in die Rennen gehen. Jeweils sechs Wettkämpfer dürfen ran. Dies ist neben Deutschland auch noch den Ländern Norwegen, Frankreich, Russland und Österreich erlaubt.

Am 30. November startet die Weltcup-Saison 2019/20 in Östersund (Schweden). Insgesamt stehen zehn Stationen auf dem Plan der Biathleten.
10 Bilder
Biathlon: Das sind die Weltcup-Stationen 2019/20
Bild: Johan Axelsson

Endstand im Biathlon-Weltcup 2018/19

Frauen

Rang Name Punkte Siege

  • 1 Dorothea Wierer 904 3
  • 2 Lisa Vittozzi 882 2
  • 3 Anastasiya Kuzmina 870 5
  • 4 Marte Olsbu Røiseland 855 3
  • 5 Hanna Öberg 741 2
  • 6 Paulína Fialková 687 0
  • 7 Kaisa Mäkäräinen 673 3
  • 8 Denise Herrmann 611 2
  • 9 Franziska Preuß 570 1
  • 10 Monika Hojnisz 567 0

Männer

Rang Name Punkte Siege

  • 1 Johannes Thingnes Bø 1262 16
  • 2 Alexander Loginow 854 1
  • 3 Quentin Fillon Maillet 843 2
  • 4 Simon Desthieux 831 0
  • 5 Arnd Peiffer 802 1
  • 6 Tarjei 724 0
  • 7 Benedikt Doll 705 0
  • 8 Simon Eder 701 0
  • 9 Julian Eberhard 695 0
  • 10 Lukas Hofer 694 0
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren