Newsticker
USA heben Reisestopp für Geimpfte aus EU bald auf
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Biathlon-Weltcup 2021/22: Übertragung live im Free TV und online im Live-Stream - ARD, ZDF oder Eurosport? Biathlon live im TV

Wintersport
15.08.2021

Biathlon-Weltcup: Wann und wo wird Biathlon 2021/22 live im TV oder Stream übertragen?

Sicherte sich vergangene Saison Platz drei im Biathlon-Gesamtweltcup: Franziska Preuß. Wann die Weltcups 21/22 live im Free-TV und Stream zu sehen sind, ob auf ARD oder ZDF, das erfahren Sie hier.
Foto: Sven Hoppe, dpa (Archivbild)

Die Biathlon-Weltcup-Serie startet am 27. November 21. Welche Sender die Rechte an der TV-Übertragung für 2021 besitzen und wann Sie wo einschalten müssen, um den Biathlon-Weltcup 2021/22 live im TV und Stream verfolgen zu können, das erfahren Sie hier.

Der BMW IBU World Cup Biathlon findet vom 27. November 2021 bis zum 20. März 2022 an neun Austragungsorten in Europa statt. Die 45. Saison des Biathlon-Weltcup ist für deutsche Fans wieder live im TV und Stream zu verfolgen. Bringen ARD, ZDF oder Eurosport 1 die Wettkampfserie des Winters ins Free-TV oder überträgt ein Pay-TV-Sender? Alle Infos zur Übertragung des Biathlon-Weltcup 2021/22, kostenlose Livestreams, Bezahloptionen und den gesamten Sendeplan mit allen Terminen, Uhrzeit und Datum finden Sie in diesem Artikel zusammengefasst.

Biathlon-Weltcup 2021/22: TV-Rechte und Übertragung

Seit der Biathlon-Saison 2018/19 liegen die Rechte für die Übertragung aller internationalen Biathlon-Wettkämpfe der IBU bei den öffentlich-rechtlichen Fernsehsendern ARD und ZDF. Der Vertrag über die TV-Rechte galt bis einschließlich 2021/22 und wurde bis 2026 verlängert. Das bedeutet, dass auch die 36 Wettbewerbe des Biathlon-Weltcup 2021/22 bei ARD/ZDF live im Free-TV und Livestream für Fans zu sehen sein werden.

Eurosport teilt sich die Übertragungsrechte mit ARD und ZDF und berichtet folglich von allen Wettkämpfen der Biathleten und Biathletinnen in der Saison 21/22 im Free-TV bei Eurosport 1 bzw. im Pay-TV bei Eurosport 2. Der Sender hat bis 2022 einen Vertrag mit der European Broadcasting Union, der alle Weltcup-Veranstaltungen beinhaltet – für 27 Länder sogar exklusiv, darunter beispielsweise Italien oder Großbritannien.

Terminplan für den Biathlon-Weltcup 2021/22: live im Free-TV und Stream?

Saisoneröffnung des Biathlon-Weltcup und Auftakt für insgesamt 9 WC-Wettkämpfe ist am 27. November 2021 im schwedischen Östersund. Am 20. März 2022 schließt die Serie mit den letzten Wettkämpfen der Saison in Oslo am Holmenkollen. Den gesamten Terminkalender für die Live-Übertragung im Fernsehen und Stream finden Sie hier. Derzeit steht noch nicht fest, wann ARD oder ZDF übertragen, aktuelle Informationen zu den Sendern werden laufend ergänzt.

27. bis 28. November 2021: Biathlon-Weltcup live aus Östersund, Schweden

  • 27.11.2021, 11.45 Uhr, 15 km Einzelwettkampf Frauen
  • 27.11.2021, 15 Uhr, 20 km, Einzelwettkampf Männer
  • 28.11.2021, 11 Uhr, 7,5 km Sprintwettkampf Frauen
  • 28.11.2021, 13.45 Uhr, 10 km Sprintwettkampf Männer

02. Dezember bis 05. Dezember 2021: Biathlon-Weltcup live aus Östersund, Schweden

Lesen Sie dazu auch
  • 02.12.2021, 13.45 Uhr, 7,5 km Sprintwettkampf Frauen
  • 02.12.2021, 16.30 Uhr, 10 km Sprintwettkampf Männer
  • 04.12.2021, 13 Uhr, 10 km Verfolgungswettkampf Frauen
  • 04.12.2021, 15.10 Uhr, 4 x 7,5 km Staffelwettkampf Männer
  • 05.12.2021, 12.35 Uhr, 4 x 6 km Staffelwettkampf Frauen
  • 05.12.2021, 15.15 Uhr, 12,5 km Verfolgungswettkampf Männer

10. Dezember bis 12. Dezember 2021: Biathlon-Weltcup live aus Hochfilzen, Österreich

  • 10.12.2021, 11.25 Uhr, 10 km Sprintwettkampf Männer
  • 10.12.2021, 14.15 Uhr, 7,5 km Sprintwettkampf Frauen
  • 11.12.2021, 12.15, 12,5 km Verfolgungswettkampf Männer
  • 11.12.2021, 14.15 Uhr, 4 x 6 km Staffelwettkampf Frauen
  • 12.12.2021, 11.45 Uhr, 4 x 7,5 km Staffelwettkampf Männer
  • 12.12.2021, 14.30 Uhr, 10 km Verfolgungswettkampf Frauen

16. bis 19. Dezember 2021: Biathlon-Weltcup live aus Annecy Le Grand-Bornand, Frankreich

  • 16.12.2021, 14.15 Uhr, 7,5 km Sprintwettkampf Frauen
  • 17.12.2021, 14.15 Uhr, 10 km Sprintwettkampf Männer
  • 18.12.2021, 13 Uhr, 10 km Verfolgungswettkampf Frauen
  • 18.12.2021, 15 Uhr, 12,5 km Verfolgungswettkampf Männer
  • 19.12.2021, 12.45 Uhr, 12,5 km Massenstart Wettkampf Frauen
  • 19.12.2021, 14.45 Uhr, 15 km Massenstart Wettkampf Männer

06. bis 09. Januar 2022: Biathlon-Weltcup live aus Oberhof, Deutschland

  • 06.01.2022, 14.15 Uhr, 10 km Sprintwettkampf Männer
  • 07.01.2022, 14.15 Uhr, 7,5 km Sprintwettkampf Frauen
  • 08.01.2022, 12.15 Uhr, 4 x 7,5 km Mixed Staffel
  • 08.01.2022, 14.45 Uhr, Single Mixed Staffel
  • 09.01.2022, 12.30 Uhr, 12,5 km Verfolgungswettkampf Männer
  • 09.01.2022, 14.45 Uhr, 10 km Verfolgungswettkampf Frauen

12. bis 16. Januar 2022: Biathlon-Weltcup live aus Ruhpolding, Deutschland

  • 12.01.2022, 14.30 Uhr, 7,5 km Sprintwettkampf Frauen
  • 13.01.2022, 14.30 Uhr, 10 km Sprintwettkampf Männer
  • 14.01.2022, 14.30 Uhr, 4 x 6 km Staffelwettkampf Frauen
  • 15.01.2022, 14.30 Uhr, 4 x 7,5 Staffelwettkampf Männer
  • 16.01.2022, 12.45 Uhr, 10 km Verfolgungswettkampf Frauen
  • 16.01.2022, 14.45 Uhr, 12,5 km Verfolgungswettkampf Männer

20. bis 23. Januar 2022: Biathlon-Weltcup live aus Antholz-Anterselva, Italien

  • 20.01.2022, 14.15 Uhr, 20 km Einzelwettkampf Männer
  • 21.01.2022, 14.15, 15 km Einzelwettkampf Frauen
  • 22.01.2022, 12.50 Uhr, 15 km Massenstart Wettkampf Männer
  • 22.01.2022, 15 Uhr, 4 x 6 km Staffelwettkampf Frauen
  • 23.01.2022, 12.15 Uhr, 4 x7,5 km Staffelwettkampf Männer
  • 23.01.2022, 15.15 Uhr, 12,5 km Massenstart Wettkampf Frauen

03. März bis 06. März 2022: Biathlon-Weltcup live aus Kontiolahti, Finnland (Ersatz für Minsk)

  • 03.03.2022, 14.30 Uhr, 4 x 6 km Staffelwettkampf Frauen
  • 04.03.2022, 14.30 Uhr, 4 x 7,5 km Staffelwettkampf Männer
  • 05.03.2022, 12.15 Uhr, 7,5 km Sprintwettkampf Frauen
  • 05.03.2022, 15 Uhr, 10 km Sprintwettkampf Männer
  • 06.03.2022, 12.45 Uhr, 10 km Verfolgungswettkampf Frauen
  • 06.03.2022, 14.40 Uhr, 12,5 km Verfolgungswettkampf Männer

10. bis 13. März 2022: Biathlon-Weltcup live aus Otepää, Estland

  • 10.03.2022, 14.30 Uhr, 10 km Sprintwettkampf Männer
  • 11.03.2022, 14.30 Uhr, 7,5 km Sprintwettkampf Frauen
  • 12.03.2022, 13 Uhr, 15 km Massenstart Wettkampf Männer
  • 12.03.2022, 15.15 Uhr, 12,5 km Massenstart Wettkampf Frauen
  • 13.03.2022, 12.30 Uhr, 4 x 7,5 km Mixed Staffel
  • 13.03.2022, 15.15 Uhr, Single Mixed Staffel

17. bis 20. März 2022: Biathlon-Weltcup live aus Oslo Holmenkollen, Norwegen

  • 17.03.2022, 15.45 Uhr, 7,5 km Sprintwettkampf Frauen
  • 18.03.2022, 15.45 Uhr, 10 km Sprintwettkampf Männer
  • 19.03.2022, 12.50 Uhr, 10 km Verfolgungswettkampf Frauen
  • 19.03.2022, 15 Uhr, 12,5 km Verfolgungswettkampf Männer
  • 20.03.2022, 12.50 Uhr, 12.5 km Massenstart Wettkampf Frauen
  • 20.03.2022, 15 Uhr, 15 km Massenstart Wettkampf Männer

So sehen Sie den Biathlon World Cup 21/22 im Livestream

Wenn Sie die Weltcup-Biathleten und Biathletinnen online am Laptop, Tablet oder Smartphone anfeuern wollen, haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Streamingdiensten: ARD und ZDF übertragen ihr gesamtes Programm standardmäßig im kostenlosen Livestream auf live.daserste.de bzw. zdf.de/live-tv. Im Eurosport Player konnten Abonnenten in der letzten Saison des Biathlon-Weltcups alle Rennen live und in voller Länge verfolgen sowie als Aufzeichnung nachschauen. Ob das auch diese Saison möglich ist, steht derzeit noch nicht fest.

Eurosport sendet außerdem über die kostenpflichtige Streamingplattform Joyn PLUS+. Die IBU selbst überträgt den Biathlon-Weltcup ebenfalls live im Stream auf eurovisionsports.tv/ibu.

Biathlon-Weltcup 2021/22 live im Free-TV und Stream: Die Austragungsorte

Die unsteten Verhältnisse aufgrund der weltweiten Corona-Pandemie hatten bereits die Weltcup-Serie der vergangenen Saison beeinflusst. Auch die Planung und Terminierung des Biathlon-Weltcup 2021/22 wurde erneut von der aktuellen Situation mitbestimmt. So findet die Wettkampfserie nicht wie ursprünglich geplant an elf statt, sondern nur an neun Standorten in Europa statt. Die IBU griff dem Pandemiegeschehen und politischem Aufruhr voraus und verlegte den März-Weltcup von Minsk, Belarus, nach Kontiolahti in Finnland. Dadurch wiederum verschiebt sich der Saisonauftakt des Biathlon-Weltcups 2021/22 von Kontiolahti nach Östersund in Schweden.

Nach dem Doppelwochenende zum Saison-Opening geht es für die Biathleten und Biathletinnen ins österreichische Hochfilzen. Vor der Weihnachtspause wird dann der Biathlon-Weltcup 21/22 noch live aus Annecy Le Grand-Bornand, Frankreich, übertragen.

Im neuen Jahr führt die Weltcup-Route weiter über Oberhof und Ruhpolding in Deutschland nach Antholz in Italien. Diese drei beliebten Biathlon-Austragungsorte sind für hohe Zuschauerzahlen und spektakuläre Stimmung bekannt. Ob diese Saison Fans an der Rennstrecke zugelassen werden, wird noch entschieden. In der ersten Märzwoche steht dann endlich Kontiolahti in Finnland auf dem Plan, gefolgt von Otepää in Estland und dem Saisonschluss im norwegischen Oslo am Holmenkollen.

Weitere Infos zu den weiteren Stationen im Weltcup 21/22 Biathlon:

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.