Newsticker
Ukrainisches Militär: Russland will strategisch wichtige Stadt Lyssytschansk einkesseln
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Boxen: Pressestimmen zum "Jahrhundertkampf": Game Over für Pacman

Boxen
03.05.2015

Pressestimmen zum "Jahrhundertkampf": Game Over für Pacman

Gaben sich nur mäßig auf die Mütze: Floyd Mayweather (li.) und Manny Pacquiao.
Foto: Stringer (dpa)

Der "Jahrhundertkampf" zwischen Maywether und Pacquiao verläuft enttäuschend. Nur eine Zeitung sieht die das anders.

Spox: Mayweather setzt Pacman Game Over! Floyd Mayweather jr. (48-0-0) hat den Kampf des Jahrhunderts gewonnen und seine WM-Titel im Weltergewicht erfolgreich verteidigt. Der 38-jährige Amerikaner bezwang Manny Pacquiao (57-6-2) in Las Vegas einstimmig nach Punkten und bleibt damit in seiner Karriere weiterhin ungeschlagen.

Bild: Protz-Boxer Mayweather gewinnt 250-Mio-Kampf - Es sollte der Kampf des Jahrhunderts werden – und er hat durchaus gehalten, was versprochen wurde!

Spiegel: Mayweather-Sieg: Triumph der alten Boxherrlichkeit - Es war nicht die erhoffte Ringschlacht, doch das Duell zwischen Floyd Mayweather und Manny Pacquiao zeigte zwei Welten: die des traditionellen US-amerikanischen Boxstils und die der jungen Kämpfer aus Asien.

Sport1: Mayweather siegt - aber nicht jahrhundertreif - Floyd Mayweather entscheidet den WM-Kampf gegen Manny Pacquiao nach Punkten für sich, lässt aber Wünsche offen. Trotzdem ist er dabei, eine Legende zu übertrumpfen (...) Nach einem weiteren Kampf im September will Mayweather abtreten, Fragen nach einem möglichen Gegner ließ er unbeantwortet. Mayweather hätte dann den Langzeit-Weltrekord des anderen Rocky - Rocky Marciano - geknackt. Der Italo-Amerikaner war mit 49 Kämpfen ohne Niederlage als Weltmeister abgetreten.

Süddeutsche Zeitung: Fliege tänzelt und hebt die Faust - Ein Jahrhundertkampf ist es nicht, ein großes Spektakel durchaus: Floyd Mayweather gewinnt gegen Manny Pacquiao nach Punkten. Der Boxer von den Philippinen sieht allerdings sich als Sieger - und der Amerikaner überrascht nach Schlussgong alle. Der Hammer folgte nach dem Schlussgong: Floyd Mayweather, Punktsieger gegen Manny Pacquiao im zum "Kampf des Jahrhunderts" hochgejazzten Box-Spektakel von Las Vegas, will die gerade gewonnenen Gürtel zurückgeben und seine Weltmeistertitel niederlegen. Nicht irgendwann, sondern ganz bald.

Welt: Floyd Mayweather besiegt Pacquiao und dankt Gott - Trotz eines ziemlich zurückhaltenden Auftritts gewinnt Floyd Mayweather jr. den "Jahrhundertkampf" gegen Manny Pacquiao klar nach Punkten. Jetzt fehlt ihm noch ein Sieg für den Langzeit-Weltrekord.

Tagesspiegel: Money besiegt Pacman - doch der "Jahrhundertkampf" enttäuscht - Floyd Mayweather hat den lange erwarteten Rekord-Boxkampf gegen Manny Pacquiao gewonnen und bleibt Weltmeister im Weltergewicht. Pacquiao verwirrt danach mit der Behauptung, er habe verletzt geboxt.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.