Newsticker
Kita-Testpflicht: Kinder sollen künftig dreimal pro Woche getestet werden
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Champions League heute: FC Bayern gegen Rostow heute live im TV und im Stream

Champions League heute
13.09.2016

FC Bayern gegen Rostow heute live im TV und im Stream

Das Spiel FC Bayern gegen Rostow läuft heute im TV und im Stream. (Symbolbild)
Foto: dpa

Der FC Bayern München trifft im ersten Gruppenspiel der Champions League auf den russischen Verein FK Rostow. Das Spiel läuft heute live im Fernsehen und im Stream.

Schafft der FC Bayern München den erfolgreichen Start in die Champions League Saison? Der Gegner FK Rostow, russischer Vizemeister, ist das vermeintlich schwächste Team der Bayern in der Gruppenphase der Champions League. Ziel der Bayern sei es, mit einem Sieg im ersten Spiel gleich den Grundstein für eine erfolgreiche Saison in der Königsklasse zu legen, sagte Bayern-Trainer Carlo Ancelotti auf der Pressekonferenz vor dem Spiel.

FC Bayern gegen FK Rostow live im TV und im Stream

Das Spiel der Bayern gegen Rostow (Anpfiff: 20.45 Uhr) läuft heute live im TV und im Stream. Wie üblich überträgt der Bezahlsender Sky alle Champions-League-Partien live. Auch im Online-Angebot von Sky können alle Partien im Stream verfolgt werden.

Auch das Spiel von Manchester City gegen Borussia Mönchengladbach (Anpfiff: 20.45) läuft live im Fernsehen und im Stream bei Sky.

Das ZDF überträgt in dieser Saison wieder einige ausgewählte Spiele, allerdings immer nur mittwochs. Moderator Oliver Welke und Experte Oliver Kahn werden am Mittwoch daher das Champions-League-Auftaktspiel von Borussia Dortmund, die bei Legia Warschau zu Gast sind, live übertragen. Vom Spiel Bayern München gegen Rostow wird eine Zusammenfassung gezeigt. lare

Lesen Sie dazu auch
Am Freitag beginnt die Bundesligasaison. Wer die kommenden 34 Spieltage nicht abwarten will, findet hier das orakelgeprüfte Endergebnis.
19 Bilder
Zum Bundesliga-Start: Auf diesen Plätzen landen die Bundesligisten
Foto: Jonas Güttler (dpa)
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.