Newsticker
RKI warnt vor Überschätzung von Selbsttests in der Pandemie-Bekämpfung
  1. Startseite
  2. Sport
  3. China-Projekt: SV Waldhof sagt Nein

23.06.2017

China-Projekt: SV Waldhof sagt Nein

Chinas U-20-Fußballer wollen außer Konkurrenz  in der Fußball-Regionalliga Südwest spielen. Der SV Waldhof Mannheim hält das für keine gute Idee.
Bild: Jeon Heon-Kyun

Mannheim will  in der Fußball-Regionalliga nicht gegen die chinesische U20 spielen

Der SV Waldhof Mannheim steht der Teilnahme der chinesischen U20-Nationalmannschaft an der Fußball-Regionalliga Südwest vorerst ablehnend gegenüber. „Der SV Waldhof hat keine Zustimmung erteilt. Aktuell sind die notwendigen Details für uns noch nicht vollumfänglich geklärt“, sagte Geschäftsführer Markus Kompp. Nach interner Absprache werde der Verein nicht gegen die chinesischen Junioren spielen. Damit widersprach er Regionalliga-Geschäftsführer Felix Wiedmann, der behauptet hatte, alle 19 Klubs hätten schon Zustimmung signalisiert.

„Auch wenn ein solches Spiel eine gute Vermarktungsmöglichkeit bietet, sollte man den regionalen Bezug nicht komplett verlieren“, erklärte Kompp auf der Facebook-Seite des SV Waldhof Mannheim. Die U20-Auswahl Chinas soll von der kommenden Saison an außer Konkurrenz in der Regionalliga Südwest antreten. So will sich die Mannschaft auf die Olympischen Spiele in Tokio 2020 vorbereiten.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren