Newsticker

Spahn mit Corona infiziert - Kabinett muss nicht in Quarantäne
  1. Startseite
  2. Sport
  3. DFB-Pokalfinale 2015: Alle Fakten zum Spiel Dortmund gegen Wolfsburg

BVB vs. Wolfsburg

30.05.2015

DFB-Pokalfinale 2015: Alle Fakten zum Spiel Dortmund gegen Wolfsburg

Hut ab: Dortmund-Trainer Jürgen Klopp will sich im DFB Pokal Finale 2015 mit einem Sieg gegen Wolfsburg verabschieden.
Bild: Bernd Thissen (dpa)

Im DFB-Pokalfinale 2015 kommt es am Samstag zum Duell Dortmund gegen Wolfsburg. Wir haben alle Fakten, die Aufstellungen, und verraten, wo Sie das Spiel im Live-Stream sehen.

Das DFB-Pokalfinale 2015 dürfte ein heißer Kampf werden: Am Samstag spielt im Berliner Olympiastadion Borussia Dortmund gegen Wolfsburg um den Titel. Zwei Teams, die leistungstechnisch zumindest seit einigen Wochen wieder auf Augenhöhe liegen. Und deren Akteure absolut gierig auf den Titel sind. Das gilt vor allem für den BVB, der mit einem Sieg Trainer Jürgen Klopp und Kapitän Sebastian Kehl den schmerzhaften Abschied deutlich versüßen könnte. Wir haben alles wichtige zum Spiel gesammelt, von harten Fakten über die voraussichtlichen Aufstellungen bis hin zu Infos über die Live-Übertragung in TV und Stream.

AUFSTELLUNGEN: Hier sind die voraussichtlichen Aufstellungen der beiden Teams für das DFB-Pokalfinale 2015. Die endgültigen Aufstellungen werden erst kurz vor Spielbeginn bekannt gegeben.

Borussia Dortmund: Langerak - Durm, Subotic, Hummels, Schmelzer - Kehl, Gündogan - H. Mkhitaryan, Kagawa, Reus - Aubameyang

VFL Wolfsburg: Benaglio - Vieirinha, Naldo, Klose, Rodriguez - Luiz Gustavo, Arnold - Perisic, De Bruyne, D. Caligiuri - Dost

DFB-Pokalfinale 2015: Live-Stream und TV-Übertragung

TV & LIVE-STREAM: Das DFB-Pokalfinale 2015 wird live im Free-TV von der ARD übertragen. Um 20 Uhr meldet sich Moderator Gerhard Delling aus Berlin. An seiner Seite wird Mehmet Scholl die letzten Infos vor dem Anstoß geben. Kommentiert wird die Partie von Tom Bartels. Wenn Sie das Pokalfinale im Live-Stream sehen wollen, können Sie dazu das Angebot der ARD nutzen. Der Sender stellt einen kostenlosen Live-Stream auf seiner Website zur Verfügung.

BILANZ: Borussia Dortmund gegen Wolfsburg im DFB-Pokal - das ist eine absolute Rarität. Erst ein einziges Mal sind die beiden Mannschaften bisher aufeinandergetroffen - im Halbfinale der vergangenen Saison. Der BVB entschied das Spiel mit 2:0 für sich und verlor anschließend im Finale gegen den großen Rivalen aus München.

Das DFB-Pokalfinale 2015 als letzter Auftritt

PREMIERE: "Hawk Eye" heißt der Neuzugang, der im Finale am Samstag seinen ersten Einsatz in einem Wettbewerbsspiel des DFB feiern wird. Kein neuer Spieler, sondern eine Torlinien-Technologie. Die Dortmunder wird es freuen, erzielten sie doch im DFB-Pokalfinale des vergangenen Jahres ein eigentlich reguläres Tor gegen die Bayern, das nicht anerkannt wurde.

Der FC Bayern holt nach Toren von Arjen Robben und Thomas Müller den DFB-Pokal.
20 Bilder
Das Pokalfinale in Berlin
Bild: Maurizio Gambarini, dpa

ABSCHIED: Gleich für mehrere Akteure wird das DFB-Pokalfinale 2015 der letzte Auftritt für ihren Club sein. Vor allem Dortmund-Trainer Jürgen Klopp und Kapitän Sebastian Kehl, der seit 2002 beim BVB unter Vertrag steht, sind dabei hervorzuheben. Dass Ilkay Gündogan wahrscheinlich im Sommer verkauft wird, ließen die BVB-Verantwortlichen bereits durchblicken. Beim VFL Wolfsburg steht Kevin de Bruyne im Fokus, der angeblich zu so ziemlich jedem Top-Verein in Europa wechseln könnte. Bas Dost dürfte den VFL wohl ebenfalls im Sommer verlassen - wenn der Preis stimmt. hubc

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren