Newsticker

Tschechien, Luxemburg und Tirol zu Corona-Risikogebieten erklärt
  1. Startseite
  2. Sport
  3. DFB: Zwanziger tendiert zur dritten Amtszeit

Freitag Präsidiumssitzung

29.07.2010

DFB: Zwanziger tendiert zur dritten Amtszeit

Zwanziger macht weiter: «Werde zur Wahl antreten»
Bild: DPA

Vor der Präsidiumssitzung am Freitag lässt DFB-Präsident Theo Zwanziger durchblicken, dass er wohl für eine dritte Amtszeit kandidiert - ungeachtet aller Diskussionen um seine Person.

Vor der Präsidiumssitzung am Freitag lässt DFB-Präsident Theo Zwanzigerdurchblicken, dass er wohl für eine dritte Amtszeit kandidiert -ungeachtet aller Diskussionen um seine Person.

"Die Tendenz ist da", sagte der 65- Jährige aus kicker. Es gebiete der Respekt vor seinen Präsidumskollegen, dass er sie als erstes über seine Entscheidung informiere, sagte sein Sprecher Stephan Brause vor der DFB-Präsidiumssitzung an morgigen Freitag in Frankfurt/Main.

Zwanziger hatte zuvor über Amtsmüdigkeit geklagt und es offen gelassen, ob er sich beim Verbandstag am 21./22. Oktober in Essen zur Wahl für eine dritte Amtszeit stellt.

Zwanziger war in den vergangenen Monaten unter Druck geraten, nachdem er sowohl bei der Behandlung der Schiedsrichter-Affäre um Manfred Amerell und der Vertragsverlängerung mit Joachim Löw keine gute Figur abgegeben hatte.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren