Newsticker
RKI meldet 9727 Corona-Neuinfektionen und 65 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Sport
  3. EM-Finale 2021 heute am 11.7.21: Austragungsorte, Stadien, Spielstätten und Orte der Fußball Europameisterschaft 2021

Fußball-EM
11.07.2021

EM 2021: Das sind die Austragungsorte und Stadien

Vier EM-Partien wurden trotz der Corona-Krise in der Allianz Arena in München ausgetragen. Elf Austragungsorte, elf Stadien - wir informieren über Orte und Stadien.
Foto: Sven Hoppe, dpa (Archiv)

Die Fußball-Europameisterschaft 2021 wird anlässlich des 60-jährigen Jubiläums in 11 Städten und 11 Stadien Europas ausgetragen. Wir liefern Ihnen die aktuellen Infos zu allen Spielorten und Stadien.

Fußball-EM 21: In elf Städten und Stadien in elf europäischen Ländern finden die Spiele der EM 2021 statt. Das 60-jährige Jubiläum der Fußball-Europameisterschaft soll, laut UEFA, gefeiert und Ländern sowie Städten die Chance gegeben werden, sich zu präsentieren. Ursprünglich sollte die Euro 2020 sogar in zwölf Städten in zwölf europäischen Ländern ausgetragen werden, das war die Originalvariante der Organisatoren, die Mitte Januar von der UEFA bestätigt wurde. Mitte April hatte die UEFA aber den Spielort Dublin gestrichen, da Irland keine Zuschauer garantieren konnte. Die Gruppenspiele wurden im Zuge dessen nach St. Petersburg verlegt, das Achtelfinale nach London. Alle Spiele, die für Bilbao geplant waren, fanden in Sevilla statt.

Wir informieren Sie an dieser Stelle über alle Austragungsorte, Stadien, Länder und Städte der EM 21 und halten Sie über aktuelle Neuerungen auf dem Laufenden.

Fußball-EM 21: Austragungsorte – die aktuelle Variante der Europameisterschaft

Zwölf Länder, zwölf Städte, zwölf Stadien – für die EM 2020 war das der Fahrplan der UEFA gewesen. Da einige Städte und Regionen der UEFA nicht garantieren konnten, dass Zuschauer, wenn auch in reduzierter Zahl, zulässig sein werden, hat die UEFA gemeinsam mit den nationalen Fußballverbänden Alternativen gefunden. Mitte April hat die UEFA, nach Streichung des Spielortes Dublin, folgende Austragungsorte verbindlich festgelegt:

  • Die 51 Spiele der EM finden in elf Städten und elf Ländern statt.
  • Die Partien werden statt in Dublin in St. Petersburg und London ausgetragen.
  • Der Spielort Bilbao fällt weg, alle Spiele werden in Sevilla ausgerichtet.
  • Alle Stadien erhalten ein K.o.-Spiel und drei Partien der Gruppenphase. Allein St. Petersburg und das Wembley-Stadion richten, aufgrund des Ausscheidens Brüssels und Dublins, mehr Partien der Fußball-EM aus.
  • "Follow My Team"-Tickets werden annulliert, da die Umsetzung aufgrund der Reisebeschränkungen nicht möglich ist.

EM 2021: Auslastung der Stadien und Zuschauerzahlen der Euro 2021

Der Dachverband der UEFA debattierte bereits seit Januar 21 verschiedene Szenarien für die Zulassung von Zuschauern. Es wurde eine Auslastung von 50 bis 100 Prozent mit Maßnahmen zur Reduzierung diskutiert als auch eine Auslastung von 20 bis 30 Prozent mit Reduzierungsmöglichkeiten.

Aktuell sieht die Auslastung der Stadien von Seiten der UEFA wie folgt aus.

Ort Stadion Zuschauer Auslastung
London Wembley Stadion 22.500 25 % **
Rom Olympiastadion Rom 18.000 25 %
Baku Nationalstadion Baku 34.500 50 %
München Allianz Arena 14.500 > 20 %
St. Petersburg Krestowski-Stadion 34.117 50 %
Budapest Puskás Aréna 68.000 100 %
Bukarest Arena Nationala 13.750 25 %
Amsterdam Johan-Cruyff-Arena 13.500 25 %
Glasgow Hampden Park 12.750 25 %
Sevilla Olympiastadion Sevilla
17.100 30 %
Kopenhagen Telia Parken 15.200 40 %

** Halbfinale und Finale: Mehr Zuschauer und eine höhere Auslastung

Lesen Sie dazu auch

Fußball-EM: Stadien und Austragungsorte der UEFA Euro 2020

Statt der ursprünglich geplanten 12 Austragungsorte sind es nur noch 11 Austragungsorte und Stadien für die Spiele der Fußball-EM 21.

Ort Stadion
London Wembley Stadion
Rom Olympiastadion Rom
Baku Nationalstadion Baku
München Allianz Arena
St. Petersburg Krestowski-Stadion
Budapest Puskás Aréna
Bukarest Arena Nationala
Amsterdam Johan-Cruyff-Arena
Glasgow Hampden Park
Sevilla Olympiastadion Sevilla
Kopenhagen Telia Parken

In der Gruppenphase waren die Austragungsorte für die EM 2020/21:

  • Gruppe A: Baku, Rom
  • Gruppe B: Kopenhagen, St. Petersburg
  • Gruppe C: Amsterdam, Bukarest
  • Gruppe D: Glasgow, London
  • Gruppe E: Sevilla, St. Petersburg
  • Gruppe F: Budapest, München

Stadien der EM: Das größte und kleinste Stadion 2021

In der Regel finden die wichtigsten Spiele in einer der größten Arenen des Turniers statt. Bei der EM 20/21 werden und wurden das Finale, das Achtelfinale und drei Gruppenspiele im Wembley-Stadion ausgetragen, das zeitgleich das größte Stadion des Turniers ist. Es fasst 90.000 Zuschauer. In Rom befindet sich das zweitgrößte Stadion der Europameisterschaft mit 72.600 Plätzen – es war der Austragungsort des Eröffnungsspiels der EM und von zwei Spielen der Gruppenphase.

Alle Stadien der EM weisen vergleichsweise hohe Kapazitäten für Zuschauer auf. Unter diesen ist das Telia Parken Stadion in Kopenhagen das mit der geringsten Kapazität. Es bietet Platz für 38.190 Zuschauer und richtete ein Achtelfinale und drei Gruppenspiele aus. Auch das neu hinzugekommene Olympiastadion Sevilla weist mit 57.600 Plätzen vergleichsweise wenig Platz im Vergleich mit dem Wembley-Stadion auf.

Aufgrund der Corona-Pandemie sind die Auslastung und Zuschauerzahlen in den Stadien 2021 reduziert. Allein in Budapest, in der Puskás Aréna, wird die volle Zuschauerzahl im Stadion zu 100 Prozent zugelassen.

EM 2021 in Deutschland: Stadion und Austragungsort München

Die Vergabe der Stadien erfolgte über den UEFA Verband. Deutschland positionierte München und Berlin als Austragungsort eines Halbfinales und Endspiels. Schlussendlich hatte der DFB die Berliner Bewerbung zurückgezogen und München auf eine Kandidatur um das Endspiel und das Halbfinale verzichtet. Deutschland wird indes von England bei der EM-Bewerbung 2024 unterstützt. In der Münchner Allianz Arena wurden drei Gruppenspiele und ein EM-Viertelfinale ausgetragen.

Runde Datum Partie Uhrzeit
Gruppe F 15.06.21 Frankreich - Deutschland 21.00
Gruppe F 19.06.21 Portugal - Deutschland 18.00
Gruppe F 23.06.21 Deutschland - Ungarn 21.00
Viertelfinale 02.07.21 Belgien - Italien 21.00

Die Allianz Arena in München löste 2005 das Olympiastadion ab und ist Heimarena des deutschen Rekordmeisters Bayern München. Die Allianz Arena besitzt eine Kapazität von 70.000 Plätzen und war bereits im Champions League Finale 2021 und bei der WM 2006 im Einsatz.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Die Diskussion ist geschlossen.