Startseite
Icon Pfeil nach unten
Sport
Icon Pfeil nach unten

Eishockey-WM: Spiel gegen Dänemark: Die Nationalmannschaft im Stresstest

Eishockey-WM

Spiel gegen Dänemark: Die Nationalmannschaft im Stresstest

    • |
    Star des DEB-Teams bei der WM in der Slowakei: Leon Draisaitl.
    Star des DEB-Teams bei der WM in der Slowakei: Leon Draisaitl. Foto: Uwe Anspach, dpa

    Moritz Müller, Kapitän der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft, weiß, wie man nach nur 22 Stunden wieder halbwegs fit ist: „Wir müssen schnell Essen und die Energiespeicher auffüllen. Einige steigen noch in die Eistonne, um schneller zu regenerieren und dann viel Schlafen.“ Nach dem Auftaktsieg gegen erstaunlich gute Briten geht es heute ab 16.15 Uhr gegen Dänemark, das von einem Ex-Augsburger gecoacht wird.

    Ein Ex-Augsburger ist Cheftrainer des heutigen Gegners Dänemark

    Heinz Ehlers, der Mitte der Neunziger Jahr eineinhalb Spielzeiten lang für die Augsburger Panther stürmte, betreut die Dänen als Cheftrainer. Zugleich coacht er die SCL Tigers aus Langnau im schweizerischen Emmental.

    Als Center spielte Ehlers in Augsburg bereits mit Köpfchen, als Coach hat er es nun zu den gut gefüllten Fleischtöpfen in die Schweiz geschafft. Dort ist deutlich mehr Geld als in der Deutschen Eishockey-Liga zu verdienen.

    Deutschland wird mit der gleichen Mannschaft gegen Dänemark antreten

    Deutschland wird im Spiel gegen Dänemark wohl ohne große Änderungen antreten. NHL-Goalie Philipp Grubauer ist inzwischen in Kosice eingetroffen. Vom Flughafen ging es direkt ins Hotel. „Er will sich erst mal ausschlafen“, sagt Sportdirektor Stefan Schaidnagel. Am Montag trainiert der Profi von Colorado Avalanche erstmals mit dem Team.

    Unser Sport-Reporter Milan Sako ist bei der Eishockey-WM in der Slowakei vor Ort.

    Diskutieren Sie mit
    0 Kommentare
    Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden