1. Startseite
  2. Sport
  3. FCA-Profi Raphael Framberger nach Kreuzbandriss operiert

FC Augsburg

01.02.2019

FCA-Profi Raphael Framberger nach Kreuzbandriss operiert

Raphael Framberger ist nach seinem Kreuzbandriss erfolgreich operiert worden.
Bild: Ulrich Wagner

FCA-Rechtsverteidiger Raphael Framberger ist nach seinem Kreuzbandriss erfolgreich operiert worden. Das sagte FCA-Trainer Manuel Baum vor dem Spiel gegen Mainz.

Raphael Framberger von Fußball-Bundesligist FC Augsburg ist nach seinem Kreuzbandriss operiert worden. Die OP sei gut verlaufen und er wolle schnell mit der Reha anfangen, sagte der 23-Jährige laut Mitteilung vom Freitag.

Für Framberger ist es bereits der zweite Kreuzbandriss im linken Knie. Der Verteidiger wird dem FC Augsburg für den Rest der Saison fehlen. Die Verletzung hatte er vor knapp zwei Wochen beim 1:2 gegen Fortuna Düsseldorf erlitten. Die Teamkollegen spielen am Sonntag (15.30 Uhr) gegen den FSV Mainz. (dpa)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20imago_sp_0204_17380010_32378156(1).tif
FCA

Marco Richter setzt mit seinem ersten Bundesligator ein Zeichen

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen