Newsticker

Rekord bei Corona-Zahlen: 14.714 Neuinfektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Sport
  3. FCA kompakt: Sascha Mölders kehrt zurück ins Mannschaftstraining

FC Augsburg

31.03.2015

FCA kompakt: Sascha Mölders kehrt zurück ins Mannschaftstraining

Was passiert beim FC Augsburg? Welche Gerüchte gibt es, wer ist verletzt, wann trainiert der Fußball-Bundesligist? Hier unser täglicher Überblick zum FCA.

Comeback des Tages: Für Sascha Mölders ist die Zeit der Leiden vorbei. Wenn die Schützlinge von Trainer Markus Weinzierl am heutigen Dienstag mit der Vorbereitung auf die Partie gegen Schalke 04 am Ostersonntag beginnen, kehrt der Stürmer ins Mannschaftstraining zurück. „Es ist schön wieder gesund zu sein“, freut sich Mölders. Seit Mitte Dezember muss der FCA auf den 30-jährigen Angreifer verzichten. Vor der Partie bei Hannover 96 am 16. Dezember des vergangenen Jahres wurde Mölders wegen einer Verletzung am linken Sprunggelenk operiert. „Für mich waren die vergangenen Monate eine Katastrophe“ sagt Mölders unverblümt. Für ein bisschen Trost sorgten die ausgezeichneten Leistungen seiner Kollegen. „Die habe es sehr gut gemacht“, freut er sich.

Personalsituation: Darüber hinaus bleibt die Verletztenliste aber lang. Jan-Ingwer Callsen-Bracker (Innenbandverletzung am Sprunggelenk) fällt vermutlich bis zum Saisonende aus. Abdul Rahman Baba (Zehenverletzung) und Pierre-Emil Höjbjerg (Sprunggelenksverletzung) müssen pausieren. Alexander Esswein schwitzt nach einem Muskelbündelriss in der Reha. Es gibt aber auch Licht am Ende des Tunnels: So ist Paul Verhaegh nach seinem Muskelbündelriss ins Lauftraining zurückgekehrt. Dominik Reinhardt absolviert nach einer Leisten-OP Lauftraining, Jan Moravek darf schon wieder mit dem Ball trainieren.

FCA-International: Immer noch weilen fünf Stammspieler bei ihren Nationalmannschaften. Marwin Hitz spielt mit der Schweiz am heutigen Dienstag gegen die USA. Der Este Ragnar Klavan muss gegen Island ran. Raul Bobadilla trifft mit Paraguay auf Mexiko. Die Slowenen mit Tim Matavz spielten bereits am gestrigen Montag gegen Katar - und mussten sich überraschend geschlagen geben. Das entscheidende Tor für den WM-Gastgeber von 2022 erzielte in Doha Abdelkarim Hassan (46. Minute). Der Südkoreaner Dong-Won Ji hofft heute auf einen Einsatz gegen Neuseeland.

Training heute: 15 Uhr Mannschaftstraining auf den Trainingsplätzen bei der SGL-Arena.

Fans: Ab 19 Uhr ist Markus Feulner zu Gast beim FCA-Stammtisch in Dinkelscherben. Im Sportheim des dort beheimateten TSV (Burggasse 50, 86424 Dinkelscherben) wird er den Fans Rede und Antwort stehen.

Die nächsten Spiele:

  • Sonntag, 5. April (15.30 Uhr): FC Augsburg - FC Schalke 04

  • Sonntag, 11. April (15.30 Uhr): SC Paderborn - FC Augsburg

  • Sonntag, 18. April (18.30 Uhr): FC Augsburg - VfB Stuttgart

Bei Facebook: News, Bilder und Berichte der Redaktion rund um den FCA gibt es jetzt auch auf einer eigenen Facebook-Seite. Oder Sie diskutieren mit in unserem Forum. AZ

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren